Press "Enter" to skip to content

"Nehmen Sie Ibiza von der Quarantäneliste, wir haben seit 100 Tagen keinen Covid-Tod mehr", sagt Hotelchef

IBIZA Rocks ist eines der bekanntesten Hotels auf Ibiza. Im Sommer fliegen jede Woche bekannte Namen wie Craig David zu großen Poolpartys – aber dieses Jahr war ganz anders.

Das Hotel wurde Anfang Juli eröffnet, nachdem das Reiseverbot für britische Urlauber nach Spanien aufgehoben worden war.

⚠️ In unserem Live-Blog zu Coronavirus finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Aber innerhalb weniger Wochen wurde es von einer weiteren Katastrophe heimgesucht, als die britische Regierung beschloss, von allen Reisen auf das spanische Festland und die Inseln abzuraten und von jedem zu verlangen, dass er 14 Tage lang zur Selbstisolierung zurückkehrt.

Innerhalb weniger Stunden begannen die Absagen einzudringen – und die vielversprechende Sommersaison, auf die sich die Mitarbeiter vorbereitet hatten, sah weniger hoffnungsvoll aus.

Ibiza Rocks ist in dieser Saison immer noch eines der erfolgreichsten britisch-freundlichen Hotels auf der Insel – der Eigentümer Andy McKay sagt uns, dass sie immer noch jeden Tag Buchungen erhalten.

Aber neue Buchungen werden bei weitem durch die Stornierungen von Touristen aufgewogen, die durch Ratschläge der britischen Regierung verschoben wurden.

Er sagte gegenüber Sun Online Travel: „Die Mehrheit unserer Kunden kommt trotz Quarantäne immer noch, aber wir verlieren ein Drittel unserer Buchungen, was eine brutale Stornierung bedeutet.

“Es ist so schade, dass wir vor der Ankündigung im August eine Auslastung von 80 Prozent erreicht haben.”

Andy kann, wie der größte Teil der Insel, nicht verstehen, warum die Regierung beschlossen hat, den spanischen Inseln so strenge Reiseregeln aufzuerlegen.

Am Mittwoch bestätigten die Balearen insgesamt 84 neue Covid-19-Infektionen, während Großbritannien 892 neue Fälle verzeichnete.

Ibiza hatte in den letzten 104 Tagen keinen Tod im Zusammenhang mit Coronaviren, und Andy glaubt, dass die Entscheidung, die Balearen zu bestrafen, unfair ist.

Er sagte: „Auf Ibiza gab es über 100 Tage ohne Covid-Tod.

„Das Ausmaß des Problems auf Ibiza ändert sich kaum – es ist sicherer als Cornwall, Brighton oder Bridlington.

„Die Fakten der Angelegenheit beziehen sich speziell auf die Balearen und Ibiza auf Politik und nicht auf Gesundheit. “”

Diese Woche noch auf Ibiza Rocks. 🙌 Tägliche Pool-Sessions mit Insel-DJs, die die heißesten Sommer-Soundtracks, unsere Kinoclub-Vorführung ‘This Is Ibiza’ und mehr servieren … 🎉 Verbringen Sie Ihren Sommer mit uns im #Tagesleben. Den vollständigen Veranstaltungskalender erhalten Sie, indem Sie auf den Link in unserer Biografie klicken ! #ibizaisopen. . . #ibiza # ibiza2020 #ibizarocks #ibizasummer #ibizarockshotel #cinemaclub #evissa #ibizanights #ibizadays #ibizalife #ibizaevents #thisisibiza #lovelylaura #djs #music #housemusic #rnbmusic #poolsidesah #

Ein Beitrag von Ibiza Rocks (@ibizarocks) am 4. August 2020 um 12:08 Uhr PDT

Andy fuhr fort: „Ich verstehe es auf wirtschaftlicher Ebene, es ist ein genialer Meisterstück – die Staycation-Branche in Großbritannien boomt absolut und jedes Schönheitsziel ist ausgebucht.

„Ich bin auch sehr froh, das zu sehen, aber viele Leute haben Ferien im Ausland gebucht und es ist sehr unfair, weil diese Quarantäne das Schlimmste betrifft – diejenigen, die sich einen Urlaub am wenigsten leisten können, ihn aber wahrscheinlich am meisten brauchen.

“Weil es viel billiger ist, mit Ryanair in ein Flugzeug zu steigen und einen Ort zu finden, der das Geschäft braucht.”

Andy glaubt, dass die Quarantäne so ein Unsinn ist, dass er sogar erwägt, einen Fonds zu gründen, um die Geldstrafen für Urlauber zu zahlen, die bei ihrer Rückkehr von Ibiza gegen die Isolation verstoßen haben.

Er sagte: „Ich kenne Dutzende von Menschen, die durch die Flughäfen in Großbritannien gehen, ohne das Quarantäneformular auszufüllen, und es passiert nichts – es gibt keine Kontrolle und es spielt keine Rolle, weil Ibiza einen niedrigeren Viruslevel als Großbritannien hat.

„Ich würde nicht davon träumen, in einer Situation, in der die Covid-Raten höher waren, gegen Regierungsrat zu handeln, aber das ist hier nicht der Fall.

„Und wenn Leute wie ich ernsthaft darüber nachdenken, einen Quarantäne-Wohlfahrtsfonds für jeden aufzulegen, der in eine Situation gerät, in der ihm eine Geldstrafe auferlegt wird… dann haben Sie ein Problem. „

Während die Clubs möglicherweise geschlossen sind, rät das Auswärtige Amt von allen Reisen ab, die nicht unbedingt erforderlich sind, und jeder muss bei seiner Rückkehr 14 Tage zu Hause bleiben, sagt Andy, dass Urlauber, die die Reise noch machen, sie genauso genießen, wie sie es normalerweise tun würden.

Er sagte: „Ibiza ist großartig. Die Strände im Mai im Mai sind für Touristen eine phänomenale Erfahrung.

„Aber diese Entscheidung schadet der ganzen Insel dramatisch und es ist schwer zu sehen – 35 Prozent der Touristen, die nach Ibiza kommen, sind Briten, aber ich würde sagen, sie machen etwa 45 Prozent der Kaufkraft aus.

“In den letzten Tagen haben vier der Hotels in der Bucht von San Antonio ihre Türen geschlossen, weil jeder, der stark von einem britischen Reiseveranstalter abhängig war, kein Geschäft hat.”