Nachdem Ricky Gervais von Life enthüllt hat, dass er “seine Weinszenen in einer Einstellung macht” und in Staffel 2 über das Tabu des Todes spricht

0

Nach dem Leben hat Ricky Gervais enthüllt, dass er “alle seine Weinszenen in einer Einstellung erledigt” – und glaubt, dass es wichtig ist, das Tabu des Todes anzugehen.

Die zweite Staffel seiner erfolgreichen Netflix-Serie kehrt am Freitag zurück und Ricky spielt erneut den trauernden Witwer Tony, der Schwierigkeiten hat, sich mit dem Tod seiner Frau Lisa abzufinden.

Die zweite Serie zeigt eine Reihe ergreifender und sehr emotionaler Szenen, in denen Tony verzweifelt über seinen Verlust zusammenbricht.

Während einige vielleicht denken, es würde eine Weile dauern, bis der lustige Ricky (58) die notwendigen Tränen heraufbeschwört, sieht die Realität völlig anders aus.

Im Gespräch mit The Sun Online und anderen Medien sagte Ricky: „Sie sind nicht so schwer für mich, wenn ich es fühle, wenn ich es ernst meine, wenn es sich echt anfühlt, kann ich nur einmal weinen und dann fühlst du dich besser, also fühlen sie sich sind alle eine nehmen.

„Ich denke, dramatisch war es am schwierigsten, die letzten Momente von Kerry zu sehen [Godliman, who plays Lisa] wenn sie sagt “Sag gute Nacht”.

“Das war hart, ich erinnere mich, dass es hart war, darüber nachzudenken und es zu filmen, um es in einem zu bekommen und es nicht melodramatisch aussehen zu lassen, das war das Schwierigste für mich.”

Nachdem das Leben viel Lob für seinen realistischen und ergreifenden Blick auf Tod und Trauer gewonnen hat, besteht Ricky darauf, dass es ein wichtiges Thema ist, das direkt angegangen werden muss, mit etwas Humor.

Er sagte: “Es ist ein erstaunliches evolutionäres Werkzeug, Lachen setzt Endorphine frei und Scherze über Dinge bringen uns dorthin und machen es weniger beängstigend.”

“Deshalb beschäftige ich mich mit Tabuthemen, da ich wirklich denke, dass es das ist, wofür Humor ist, um uns durch schlechte Dinge zu bringen.”

“Und auch Sie konfrontieren Tabu und es gibt weniger Tabu, es gibt nichts, vor dem Sie Angst haben müssen.

“Es ist wichtig und macht die Menschen stärker. Es ist lustig, weil wir stolz darauf sind, eine Nation zu sein, die angesichts von Widrigkeiten lachen kann. Dann werden die Leute immer noch hin und wieder wütend und man kann es nicht in beide Richtungen haben.”

“Aber ich denke, die Leute sind immer bereit, angesichts von Widrigkeiten zu lachen.”

Premiere der zweiten After Life-Staffel auf Netflix am Freitag, den 24. April.

Share.

Comments are closed.