Michael Jordan reflektiert den Mord an seinem Vater in einem Moment herzzerreißender Fokussierung

0

Seitdem sind fast drei Jahrzehnte vergangen Michael JordanVater, James, ist gestorben.

Der 57-jährige Basketballstar erinnerte sich an seinen verstorbenen Vater während der Sonntagsepisode der ESPN-Dokumentationen Der letzte Tanz.

“Er war mein Fels”, sagte Jordan in einem von CNN geteilten Clip. “Weißt du, wir standen uns sehr nahe.”

Der Chicago Bulls-Champion sagte, sein Vater habe ihm „ständig“ Ratschläge gegeben.

“Ich erinnere mich, dass ich in der neunten Klasse innerhalb eines Jahres dreimal suspendiert wurde”, sagte Jordan, “und mein Vater zog mich in diesem Sommer beiseite und sagte:” Sieh mal, du siehst nicht so aus, als würdest du in die richtige Richtung gehen. Weißt du, wenn du all diese schelmischen Sachen machen willst, kannst du den Sport vergessen. ‘“

Für Jordan war das alles, was er hören musste.

“Von diesem Zeitpunkt an war es wie Tunnelblick”, fügte er hinzu, “und von diesem Zeitpunkt an bekam ich nie Ärger.”

Jordans Vater wurde 1993 erschossen, als er in seinem geparkten Auto an einer Autobahnhaltestelle schlief. Er war 56 Jahre alt. Larry Martin Demery und Daniel Andre Green wurden wegen Mordes angeklagt. Gemäß Die New York TimesDemery bekannte sich 1995 des Mordes ersten Grades schuldig und erklärte sich bereit, gegen Green auszusagen, der dann auch wegen Mordes ersten Grades verurteilt wurde. Green hat darauf bestanden, dass er seit Jahren unschuldig ist.

An einem Punkt in der Dokumentation blickte Jordan auf den Rat seiner Mutter zurück. Deloris, gab ihn bei der Beerdigung seines Vaters.

“Weißt du, meine Mutter war so stark”, sagte er in den Dokumentationen Unterhaltung heute Abend. “Das erste, was sie sagt:” Weißt du, du musst dankbar sein. “Weißt du, und ich fing an, das Positive zu betrachten.”

Berichten zufolge sprach er auch darüber, wie sein Vater ihn lehrte: “Man muss ein Negativ nehmen und es in ein Positiv verwandeln.”

“Also habe ich angefangen, auf die andere Seite zu schauen”, fügte Jordan laut Verkaufsstelle hinzu, “und das hat mir geholfen, durchzukommen.”

Später in diesem Jahr gab Jordan seinen Rücktritt vom Basketball bekannt. Anschließend spielte er 1994 Baseball, kündigte jedoch 1995 seine Rückkehr zur NBA an.

1996, am Vatertag, führte der Athlet die Chicago Bulls zu einer weiteren Meisterschaft. In der Dokumentation wurde Jordan zerreißen gesehen, als er seinem Vater nach dem großen Sieg Tribut zollte. Das Filmmaterial wurde dann auf den Boden des Umkleideraums zugeschnitten.

“Ich weiß, dass er zuschaut”, sagte er damals zu einem NBC-Reporter. “Für meine Frau und meine Kinder, für meine Mutter und meine Brüder und Schwestern ist das etwas für Papa.”

Fans können zuschauen Der letzte Tanz über ESPN.

Share.

Comments are closed.