Meghan McCain teilt seltene Throwback Schnappschüsse von spät in ihrer Schwangerschaft

0

Meghan McCain reflektiert das Jahr 2020 und teilt einige seltene Schnappschüsse der letzten Schwangerschaft, bevor sie ihr erstes Kind, Liberty, zur Welt bringt.

Die 36-jährige Moderatorin von The View begrüßte Liberty am 28. September mit ihrem dreijährigen Ehemann, dem konservativen Schriftsteller Ben Domenech.

Sie hat drei neue Schnappschüsse auf Instagram geteilt, die sie nur wenige Tage vor der Geburt ihres ersten Kindes gemacht hat.

Noch 11 Tage im Jahr 2020 … das Jahr war nicht ganz schlecht. (Bilder von fast neun Monaten und einer Woche vor Liberty), sagte McCain.

Der erste Schnappschuss zeigte McCain in einem schwarzen Oberteil mit schwarzen Hosen und einem blauen Jeanshemd mit langen Ärmeln, das mit hochgekrempelten Ärmeln geöffnet wurde.

Sie hatte ihre blonden Haare zu einem Knoten zusammengebunden, mit einer Reihe von Armbändern an beiden Armen, als sie die Schnappschüsse nahm. 

Das dritte Foto zeigte McCain in einem hellgrauen Umstandskleid mit schwarzen, flauschigen Hausschuhen, während sie ihren Babybauch streichelte.

McCain und ihr Ehemann Domenech erlitten 2019 eine Fehlgeburt, bevor sie ihr erstes Kind zur Welt brachten.

McCain brachte Liberty am 28. September zur Welt und veröffentlichte wenige Tage nach der Geburt auf ihrem Instagram einen herzlichen Beitrag über Mutterschaft.

‘Mutterschaft ist Euphorie. Alle Klischees haben sich erfüllt und meine wildesten Erwartungen weit übertroffen – es ist zweifellos das Beste, was ich je in meinem ganzen Leben getan habe, und ich habe völlige Ehrfurcht vor unserer Tochter “, begann McCain.

„Freiheit zu haben ist wie zu beobachten, wie mein ganzes Herz außerhalb meines Körpers lebt und existiert. Sie ist eine kleine Wildkatze – wunderschön, stark, wachsam, schon so voller Leben und Geist … Ich wünschte nur, ich hätte das früher getan “, fügte sie hinzu.

Sie bedankte sich weiterhin bei ihrem Ehemann Ben dafür, dass er mir dieses Geschenk gegeben und gemeinsam den Sprung in dieses wundervolle und versteinernde Abenteuer gewagt hat.

Sie sagte auch, dass es das erste Mal seit dem Tod ihres Vaters, Senator John McCain, im August 2018 war, ihr Kind zu haben, “dass der Teil meines Herzens, der abgebrochen ist und mit ihm gegangen ist, sich nicht mehr vermisst anfühlt …”

McCain dankte auch allen, die sie respektierten: “Schutz, Grenzen und Privatsphäre während der Schwangerschaft und jetzt erste Schritte in die Mutterschaft.”

„Ich weiß, dass es angesichts des von mir gewählten öffentlichen Lebens unorthodox ist. Es ist alles in Arbeit und ich werde weiterhin teilen, was ich kann, da ich (und Ben) mich wohl fühlen. Und danke für all die unglaublichen Worte, den Segen und die Freundlichkeit, die uns allen zuteil wurden. Ich bin überaus dankbar und demütig “, schloss McCain.

Share.

Leave A Reply