Press "Enter" to skip to content

Meghan McCain schreibt Whoopi Goldbergs “Psychic Abilities” für die Vorhersage ihrer Schwangerschaft zu

Nachdem sie kürzlich bekannt gegeben hat, dass sie schwanger ist, Meghan McCain ist zurückgekehrt zu Die Aussicht.

“Danke, ich kann den Applaus hören”, sagte McCain, als sie sich von zu Hause aus anmeldete. “Wir sind aufgeregt, ein wenig überrascht. Es ist bittersüß, weil gerade viele Menschen große Schmerzen haben. Ich würde natürlich lieber mit Ihnen allen im Studio sein, aber meine Ärzte … haben dagegen empfohlen. Ich denke, jeder weiß, dass dies kein reibungsloser Weg zur Mutterschaft war. Es hat viel körperliche, geistige und emotionale Kraft gekostet, um hierher zu kommen, und ich denke, wie viele Frauen war es einfach keine gerade Linie. ”

Sie fügte hinzu: “Ich wusste irgendwie nicht, ob ich jemals Mutter werden würde. Ich versuche immer wieder, mich daran zu erinnern, dass Menschen Babys unter viel schlimmeren und intensiveren Bedingungen bekommen haben, und genau so wird es für eine Weile sein. Ich denke, es wird eine Zeit und einen Ort geben, um ausführlicher darüber zu sprechen, aber ich denke, im Moment möchte Amerika nur über das Coronavirus sprechen. “

Die 35-Jährige dankte ihren Fans und Co-Gastgebern Whoopi Goldberg, Sonniger Hostin und Gastdiskutant Sara Haines für das Senden ihres Besten.

Sie teilte sie und ihren Ehemann auch Ben Domenech “Sind einfach völlig überwältigt von all der Freundlichkeit.”

Während des Mittwochsabschnitts teilte McCain auch mit, dass ihr Co-Moderator Goldberg ihr “vor etwa einem Jahr gesagt hatte, dass ich ein Kind bekommen würde und sie mir das Geschlecht sagte”.

“Sie hatten zu 100 Prozent Recht”, fügte McCain liebevoll hinzu. “Und das hilft mir nicht, dass du psychische Fähigkeiten hast. Ich sagte zu meiner Mutter: “Whoopi hatte in allem Recht, einschließlich des Timings!” Was auch immer das wert ist. ”

“Nun, weißt du”, antwortete Whoopi. “Zum Glück klappt es. Ich bin sehr zufrieden. Ich freue mich für dich. Immer wenn Menschen die Möglichkeit einer Geburt feiern, denke ich, dass es eine gute Sache ist. “

Die verstorbene Tochter des Senators John McCain gab am 22. März via Instagram bekannt, dass sie acht Monate nach einer Fehlgeburt ihr erstes Kind erwartet.

“Mein Mann Ben und ich wurden gesegnet, um herauszufinden, dass ich schwanger bin”, schrieb sie. “Obwohl ich nicht damit gerechnet habe, meine Schwangerschaft anzukündigen, freuen wir und unsere Familien uns, die Neuigkeiten mit Ihnen allen zu teilen.”

„Ich habe mich mit meinen Ärzten beraten und sie haben mir geraten, dass ich zur Sicherheit unseres Babys und meiner selbst besonders wachsam sein sollte, um die Anzahl der Personen zu begrenzen, mit denen wir in Kontakt kommen. Ab sofort werde ich mich den Millionen Amerikanern anschließen, die sich vorsorglich selbst isolieren, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern “, sagte sie auf Instagram und bezog sich auf den Ausbruch des Coronavirus. “Infolgedessen werde ich von zu Hause aus über Satellit auf The View erscheinen.”

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *