Meghan Markle und Prince Harry werden nach Covid-19 auf jedem roten Teppich sein

0

Von Meghan Markle und Prince Harry wird erwartet, dass sie zu vielen Einladungen auf dem roten Teppich Ja sagen, sobald der Kampf gegen das Coronavirus vorbei ist.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, die letzten Monat von ihren königlichen Führungspositionen zurückgetreten sind, suchen nun nach Möglichkeiten, sich selbst zu finanzieren. Hollywood könnte die Antwort sein, dank Meghans Schauspielausweisen – was bedeutet, dass A-List-Events ein Muss sein werden.

Die königliche Expertin Myka Meier behauptet, dass Meghan (38) und Harry (35) selten von einem hochkarätigen Ereignis abwesend sein werden, sobald sich der Globus von der Coronavirus-Krise erholt.

Die Etikette-Expertin und königliche Analystin glaubt auch, dass Meghan – die sie kürzlich durch die Erzählung des neuen Disney-Dokumentarfilms Elephants zum Showbiz zurückkehren ließ – eine Auswahl an Rollen haben wird, behauptet jedoch, dass sie selektiv sein wird.

Im Podcast von Royally Obsessed teilte sie mit: “Ich denke, wir werden Meghan wieder sehen, wenn es um große Kinofilme geht.”

Myka behauptete, dass das Paar zu vielen Einladungen Ja sagen werde und fügte hinzu: “Ich denke, sie wird natürlich wählerisch sein, aber ich denke, wir werden viele von ihnen sehen.”

“Ich denke auch, dass wir viele rote Teppiche sehen werden.

“Sobald es wieder rote Teppiche gibt, denke ich wirklich, dass sie auf jedem großen roten Teppich sein werden.”

Die Expertin diskutierte ihre Ansichten darüber, welchen Teilen Meghan auf den Fersen sein wird: “Ich denke, sie wird eine Rolle für den Menschenhandel wählen, zum Beispiel, wo sie eine Rolle spielt, bei der ein Teil des Erlöses gespendet wird.

“Wir werden sehr bald einige wirklich große Dinge von ihr sehen.”

Als die Podcast-Moderatoren Rachel Bowie und Roberta Fiorito Myka befragten, an welchen Teilen Meghan interessiert sein würde, antwortete sie: „Ich sehe, dass sie wirklich wichtige Rollen auswählt, in denen der Film meiner Meinung nach einen Zweck hat, ich glaube nicht, dass wir Ich werde sehen, wie sie nur eine flache Rolle spielt.

Es scheint, dass nicht nur die Schauspielerin Meghan auf der Leinwand zu sehen sein wird, als Prinz Harry kürzlich seine erste nicht-königliche Rolle übernahm.

Der Teil des Prinzen, in dem er auf dem Bildschirm erschien, um die 75-jährige Jubiläumsepisode von Thomas der Lokomotive namens Thomas & Friends: The Royal Engine vorzustellen, wurde am Dienstagmorgen enthüllt und beweist, dass er sich vor der Linse behaupten kann .

Der kurze Clip wurde im Januar aufgenommen, bevor Harry und seine Frau Meghan die königliche Familie verließen, als Gegenleistung für eine Spende.

Meghan und Harry haben sich geschworen, eine Reihe britischer Zeitungen, darunter den Daily Mirror, zu beschimpfen. In einem Brief an die Redakteure im April sagte das Paar, sie würden sich nicht “als Währung für eine Wirtschaft von Klick-Ködern und Verzerrungen anbieten”.

Das Ehepaar sagte, es würde “keine Bestätigung und kein Engagement” für diese Nachrichtentitel geben, sagte aber, es sei “in keiner Weise eine pauschale Politik für alle Medien”.

Ihre Haltung wurde jedoch von der Society of Editors, die Mitglieder sowohl lokaler als auch nationaler Medien vertritt, als „Zensur“ kritisiert.

Hast du eine Geschichte zu verkaufen? Kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder rufen Sie uns direkt an 0207 29 33033

Share.

Comments are closed.