Press "Enter" to skip to content

Meghan Markle macht Sohn Archie zum unglaublichsten Kuchen zu seinem Geburtstag

Prinz Harry hat auch alle Register gezogen …

Meghan Markle, die als Feinschmeckerin bekannt ist, machte ihren Sohn Archie zu seinem ersten Geburtstag zu einem unglaublichen Kuchen. Menschen Zeitschriftenberichte. Smash Cakes sind kleine gefrostete Kuchen, die sich ideal für Kindergeburtstage eignen, da sie aufgrund ihrer geringeren Größe viel persönlicher sind. Wir fragen uns, ob der kleine Archie an seinem großen Tag mit den Händen hineingesteckt hat. Wir sind uns sicher, dass die Dinge chaotisch wurden!

UHR: Meghan Markle liest Baby Archie am ersten Geburtstag vor

Menschen fügte hinzu, dass Meghan sich um die Dinge an der Kuchenfront kümmerte und Papa vernarrte Prinz Harry war zur Stelle, um die Dekorationen für den Geburtstag seines Sohnes zu sortieren. „Meghan hat den Kuchen gemacht – Erdbeeren und Sahne. Und Harry half bei der Dekoration und sprengte Luftballons “, erklärte das Magazin und fügte hinzu:” Sie zoomten mit Paten, Freunden und der Familie und hatten einen wirklich einfachen, aber unglaublich freudigen Tag. “

MEHR: Meghan Markle und Prince Harry erweitern LA Home um ein riesiges neues Feature

Meghan Markle und Archie

MEHR: 14 fabelhafte Fotos der Königin und ihrer Familie, die sich auf königlichen Gartenpartys amüsieren

Es ist sicherlich eine aufregende Zeit für die dreiköpfige Familie, die kürzlich von Vancouver Island nach Kalifornien gezogen ist. Meghan, Harry und Archie wohnen derzeit in einem 15-Millionen-Pfund-Herrenhaus des Schauspielers Tyler Perry im Beverly Ridge Estate und haben sogar eine neue Funktion installiert, um die Sicherheit zu erhöhen: Sichtschutzgitter rund um das Anwesen.

Was ist mehr, HALLO! Kürzlich wurde bekannt, dass es aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie unwahrscheinlich ist, dass die Sussexes die Reise von LA nach Schottland antreten, um die Königin in diesem Sommer in ihrer Residenz in Balmoral Castle zu besuchen.

HALLO!Danielle Stacey, die königliche Online-Korrespondentin, sagte: „Es ist unwahrscheinlich, dass die Sussexes oder ein Mitglied der königlichen Familie diesen Sommer reisen werden. Es wird erwartet, dass die Königin auf absehbare Zeit in Windsor Castle bleibt, und dies könnte bedeuten, dass ihre traditionelle Sommerpause in Balmoral dieses Jahr möglicherweise nicht einmal stattfindet. Es wird davon ausgegangen, dass Ihre Majestät weiterhin angemessene Ratschläge befolgt, wenn es um Verlobungen geht, und dass sie per Telefon und Videoanruf mit Familie und Freunden in Kontakt geblieben ist. “

Verpassen Sie niemals eine ROYAL-Geschichte! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi-, Royal- und Lifestyle-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu senden.