Meghan Markle “hat ein romantisches Botswana-Date für Harry mit Zelten in ihrem Garten nachgebaut”

0

Berichten zufolge überraschte Meghan Markle Prinz Harry, indem er ihre romantische Reise nach Botswana durch den Aufbau von Zelten in ihrem Garten nachstellte.

Es wird angenommen, dass die Herzogin von Sussex, 38, zu Harrys 35. Geburtstag im September alles getan hat, um ihn zu ihrer Reise nach Afrika zurückzubringen.

Harry nahm Meghan 2016 gleich zu Beginn ihrer Beziehung mit in den Urlaub nach Botswana, und es wird angenommen, dass die Schauspielerin daran interessiert war, Erinnerungen für ihn zurückzubringen.

Laut People.com hat Meghan ihren Campingausflug von den Zelten bis zu den Schlafsäcken bis ins kleinste Detail nachgebildet.

Eine Quelle sagte: “Letztes Jahr, zu Harrys Geburtstag, hat Meghan ihre Campingabenteuer in Botswana in ihrem Hinterhof nachgebildet.

„Es ist ein Ort, der ihnen – und insbesondere Harry – so viel bedeutet, also wollte Meghan ihm diesen glücklichen Ort an seinem Tag bringen, also baute sie ein Zelt auf, holte Schlafsäcke, kochte Abendessen und stellte Botswana nach, in das sie fielen Liebe.”

Harry bat Meghan, sich ihm auf der Botswana-Reise anzuschließen, nachdem sie nur zwei Verabredungen in London hatten und es war vermutlich die Zeit, in der sich das Paar zum ersten Mal verliebte.

Sie feierten diese Woche ihren zweiten Hochzeitstag und sollen sich dem Thema Baumwolle verschrieben haben.

Ein Insider sagte der Site: „Sie lieben es, traditionelle Hochzeitsgeschenke selbst in die Hand zu nehmen.

„Der erste Jahrestag war Papier, und Meghan schrieb die Hochzeitsrede auf und ließ sie für ihn rahmen…

“In diesem Jahr gaben sich beide gegenseitig Geschenke auf der Basis von” Baumwolle “. Zweifellos war es eine sehr kreative und romantische Geste, da alle ihre Geschenke aneinander gerichtet sind.”

Das Paar lebt jetzt in einem schillernden Herrenhaus in Los Angeles, nachdem es Frogmore Cottage nach Kanada verlassen hat, als es Anfang dieses Jahres als Senior Royals zurücktrat.

Share.

Comments are closed.