Press "Enter" to skip to content

Megan Thee Hengst sagt, sie wurde von Tory Lanez erschossen

Fünf Wochen nachdem Megan Thee Stallion in die Füße geschossen wurde, ging der 25-jährige Rapper zu Instagram Live und behauptete, Tory Lanez sei die Person, die die Waffe abgefeuert habe.

“Ja, das hat mich erschossen”, sagte sie in einem Video, das auf Twitter erneut geteilt wurde. “Du hast mich erschossen, und du hast deinen Publizisten und deine Leute dazu gebracht, zu diesen Blogs zu lügen und zu lügen. Hör auf zu lügen.”

E! Die Nachricht wandte sich an Torys Vertreter, um einen Kommentar zu erhalten, hörte aber nicht zurück. 

Im Rückblick auf den Zeitpunkt des Vorfalls behauptete Megan, sie und Tory seien unter vier Personen in einem Auto und “alle” hätten “gestritten”. Sie sagte, sie sei dann aus dem Fahrzeug ausgestiegen und weggegangen. 

“Dieses n — a, vom Rücksitz des Autos aus, fang an, mich zu erschießen”, fuhr sie fort. “Du hast mich erschossen.”

Die “Savage” -Künstlerin sagte, sie habe der Polizei nicht sofort von den Schießereien erzählt, weil sie Angst hatte.

“Das alles passiert nicht mit der Polizei, die Polizei erschießt Mütter für alles”, sagte sie. “Die Polizei hat buchstäblich Schwarze ohne Grund getötet.”

Sie behauptete auch, die Polizei sei “wirklich aggressiv”.

“Glaubst du, ich werde der Polizei gleich sagen, dass wir, wie wir Schwarzen, eine Waffe im Auto haben?” Sie fuhr fort. “Du willst, dass ich den Gesetzen sage, dass wir eine Waffe im Auto haben, damit sie uns alle erschießen können? N — a, ich habe Angst. Es gibt einen Königshubschrauber über uns und noch mehr s- -t. “

Sie fügte später hinzu: “Warum zum Teufel sollte ich den Gesetzen sagen, dass jemand eine Waffe in diesem Auto hat und dieser Schuss auf mich? Also kann ich erschossen werden, du kannst schießen, sie kann erschossen werden, er Ich kann der Polizei nicht sofort sagen, was gerade passiert ist, weil ich nicht sterben wollte. Ich möchte nicht, dass die Polizei mich erschießt, weil es ein n — a mit einer Waffe im Auto ist. “

An einem Punkt im Video knallte Megan Online-Gerüchte über den Vorfall.

“Wenn du der Mutter wirklich die Wahrheit sagen willst, habe ich versucht, diese n — a zu retten”, sagte sie. “Obwohl er mich erschossen hat, habe ich versucht, ihn zu schonen.” 

Sie sprach sie anscheinend auch in einem Tweet an, der lautete: “Lüg noch einmal und ich höre auf, dich zu schonen.”

Lüge noch einmal und ich höre auf, dich zu schonen

Megan sprach zuerst über den Vorfall, von dem sie sagte, er habe sie “traumatisiert”, in einer Notiz, die am 15. Juli an Instagram weitergegeben wurde.

“Am Sonntagmorgen erlitt ich Schusswunden infolge eines Verbrechens, das gegen mich begangen wurde und mit der Absicht begangen wurde, mich körperlich zu verletzen”, schrieb sie damals. “Ich wurde nie verhaftet, die Polizisten fuhren mich ins Krankenhaus, wo ich operiert wurde, um die Kugeln zu entfernen. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich am Leben bin und dass ich mich voraussichtlich vollständig erholen werde, aber es war wichtig für mich Um die Details dieser traumatischen Nacht zu klären. Ich konzentriere mich derzeit auf meine Genesung, damit ich so schnell wie möglich zu meinem Leben zurückkehren und wieder Musik machen kann. “

Ich wurde nie verhaftet. Diese ganze Erfahrung war ein Augenöffner und ein Segen in der Verkleidung. Ich hasse es, dass ich diese Erfahrung brauchte, um zu lernen, wie ich meine Energie schützen kann.

Ein Beitrag von Hot Girl Meg (@theestallion) am 15. Juli 2020 um 11:07 Uhr PDT

In diesem Monat bestätigte die Los Angeles Police Department in einer Pressemitteilung, dass die Beamten der Hollywood Division am frühen Morgen des 12. Juli auf eine “Schussuntersuchung” reagierten. Das LAPD teilte auch mit, dass “eine Person ins Krankenhaus gebracht und medizinisch behandelt wurde für eine Fußverletzung. “

Nach Angaben der Polizei wurde Tory, auch bekannt als  Daystar Peterson , wegen des Tragens einer versteckten Waffe in einem Fahrzeug festgenommen. Später gab er 35.000 US-Dollar bekannt und wurde aus der Haft entlassen. Er soll im Oktober vor Gericht erscheinen.

Laut NBC teilte die Staatsanwaltschaft des Bezirks Los Angeles Anfang dieser Woche mit, dass sie derzeit die Schüsse überprüfen, die in dem Fall mit Tory abgefeuert wurden. Die Nachrichtenorganisation berichtete, dass Staatsanwälte das LAPD gebeten hätten, weitere Ermittlungen einzuleiten, bevor eine Entscheidung über die Einreichung getroffen werde.

Darüber hinaus berichtete NBC, dass der Fall als Straftat mit einer halbautomatischen Feuerwaffe sowie als persönlicher Gebrauch einer Feuerwaffe dargestellt wurde. Es wurde auch festgestellt, dass das LAPD sagte, Megan sei ursprünglich nicht als Opfer aufgeführt worden. Megan hat jedoch vor wenigen Tagen auf Instagram ein grafisches Foto einer Fußverletzung geteilt. 

Auch Künstler haben ihre Unterstützung für Megan gezeigt. Zum Beispiel ging JoJo , die mit Tory an ihrem Song “Comeback” zusammengearbeitet hatte, auf Spekulationen ein, dass er nicht in der Deluxe-Version des Albums erscheinen wird.