Press "Enter" to skip to content

Lucy-Jo Hudson von der Coronation Street dankt ihrem Verlobten Lewis dafür, dass er sie „bedingungslos liebt“, während sie ihren 37. Geburtstag feiert

Lucy-Jo Hudson von der CORONATION Street hat sich bei ihrem Verlobten Lewis Devine dafür bedankt, dass er sie „bedingungslos geliebt“ hat, als sie als Familie ihren 37. Geburtstag feiert.

Die Schauspielerin schrieb einen sprudelnden Beitrag über Lewis, nachdem sie während ihrer Geburtstagsfeier verwöhnt worden war.

Lucy-Jo hat ein Foto von Lewis geteilt, der ihren Sohn Carter Ray sowie ihre Tochter mit Alan Halsall, Sienna-Rae, umarmt.

Der Corrie-Star hat das Foto mit einem Titel versehen: „Was für ein Bild 💗💙❤️. Mein Lockdown-Geburtstag war etwas Besonderes, als ich es mir jemals hätte vorstellen können.

„Diese 3 haben es einfach perfekt gemacht! Ich weiß, dass ich schlampig bin, aber mit der Art und Weise, wie die Welt gerade ist, fühle ich mich einfach gesegnet, meine 2 schönen Kinder bei mir und meinen erstaunlichen und verdammt wunderschönen Mann an meiner Seite zu haben @lewisdevine.

„Danke Baby, dass du so toll mit Siena und Carter bist, mein Rückgrat bist und mich bedingungslos liebst.

„Ich liebe dich so sehr und heute hast du mir das Gefühl gegeben, etwas Besonderes zu sein.

“Ich liebe unser Leben und ich kann es kaum erwarten, nach dem Lockdown mit all unserer Familie und Freunden richtig zu feiern. Danke für alles!”

Fans schwärmten über das Foto und eine Person sagte: “Oh, ich hoffe, Sie und Ihre schöne Familie hatten die besten Tage, an denen Sie diesen Geburtstag nie vergessen werden.”

Ein anderer fügte hinzu: „Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag, Lucy. Familie alles, was auf der Welt zählt, alles andere nur ein Bonus. ♥ ️ ”

Ein dritter bemerkte: “Bleib in diesen sehr schweren Zeiten xxx bei deiner schönen Familie.”

Dies geschieht, nachdem Lucy-Jo behauptet, Ex-Alan Halsall habe einen Instagram-Post “bereut”, der bei Lewis veröffentlicht wurde, nachdem er ihn schnell gelöscht hatte.

Corrie-Star Alan schien im Februar auf Lucy-Jo’s Freund Lewis Devine zu zielen, nachdem er die Tochter des Schauspielers Sienna auf der Social-Media-Seite als seine eigene bezeichnet hatte.

Scheinbar bezog er sich auf den Beitrag, schrieb und löschte ihn bald: “Du kannst die Lügnerin weiterhin betrügen und sie deine eigene nennen! Aber nicht meine Tochter. “

In einem neuen Interview mit OK!, Brach Lucy-Jo ihr Schweigen über den Vorfall.

Sie sagte: “Ich hatte Carter buchstäblich gerade geboren, als er das veröffentlichte, also habe ich es nicht gesehen und mein Kopf war woanders. Er hat es schnell gelöscht, also muss er es bereut haben.

“Ich habe mich nicht darum gekümmert, es mit ihm zu besprechen. Lew und ich waren beide zu sehr auf Carter konzentriert, so dass es unsere Aufmerksamkeit einfach nicht auf sich zog. “