Lorraine Kelly lässt Meghan Markle und Prince Harry auf Good Morning Britain einen Fehler machen

0

Die TV-Favoritin des Morgens, Lorraine Kelly, wurde heute von einem Fehler bei Good Morning Britain rotgesichtig.

Die schottische Moderatorin, 60, diskutierte über Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan Markle, Herzogin von Sussex, als sie den Fehler machte.

Lorraine sprach heute Morgen über das Paar in der Show und sagte: „Es gibt weitere Neuigkeiten über Merry und Hagan… Merry und Hagan? Wer sind Sie?”

Dann kicherte sie und fügte hinzu: “Ich werde sie so nennen, dass es mich von nun an betrifft, es ist wirklich so.”

Natürlich erregte der amüsante Moment die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu Hause, die in den sozialen Medien ihre Gedanken über Lothringens neue Namen für die Sussexer austauschten.

Einer schrieb mit lachenden Emojis: “Marry and Hegan” Love @ reallorraine # GMB # Lorraine ”

Der Moment kommt, in dem Harry und Meghan etwa 18.000 Pfund im Monat zahlen müssen, um über einen Zeitraum von 11 Jahren 2,4 Millionen Pfund an Steuergeldern zurückzuzahlen.

Das Geld wurde für die Renovierung ihres Hauses Frogmore Cottage in Windsor ausgegeben.

Das Paar lebt jetzt in einem neuen Zuhause in Kalifornien, wo Berichten zufolge Nachbarn mit einem nahe gelegenen Kojotenproblem zu kämpfen haben, bei dem ihre Hunde entführt wurden.

Eine Quelle sagte gegenüber The Mirror: „Meghan und Harry wissen, dass sie die Bedrohung ernst nehmen müssen.

“Diese Gegend ist wunderschön und bietet eine wunderbare Aussicht, aber wenn etwas schief geht, können sie ernsthaft schief gehen.”

Sie leben kostenlos in ihrem luxuriösen neuen Zuhause, dessen Miete normalerweise 200.000 Pfund im Monat kostet, da sie Gäste des Hollywood-Produzenten und Schauspielers Tyler Perry sind.

Meghan und Harry feierten kürzlich den ersten Geburtstag ihres Sohnes Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Die Herzogin von Sussex hat bereits einige Empfehlungen zu Vorschulen für den kleinen Archie erhalten – vom britischen Superstar Adele!

Eine Quelle enthüllte dem Spiegel: „Adele liebt die Nachbarschaft. Sie hat auch die Vorschule und die diskreten Orte ihres vierjährigen Sohnes Angelo empfohlen, um Archie dorthin zu bringen, wo sie nicht von Fans bombardiert werden.

“Meghan und Harry wollen zuerst sehen, wie sie sich in der Gegend verstehen, bevor sie sich dazu verpflichten, irgendwo etwas zu kaufen.”

Nun, Merry und Hagan werden in Kalifornien sehr glücklich zusammen sein!

Good Morning Britain wird wochentags auf ITV fortgesetzt.

Was denkst du über Lothringens Fehler bei Good Morning Britain? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Share.

Comments are closed.