Press "Enter" to skip to content

Lori Vallows Ehemann Chad Daybell plädiert auf nicht schuldig im Fall vermisster Kinder

Lori Vallows Ehemann ist bereit, gegen die gegen ihn erhobenen Anklagen zu kämpfen. 

Während einer Gerichtsverhandlung am Freitag, dem 21. August, bekannte sich Chad Daybell nicht schuldig zu vier Straftaten, denen er im Zusammenhang mit dem Verschwinden und dem Tod von Loris zwei Kindern ausgesetzt war.

Der Tschad sieht sich zwei Verbrechen ausgesetzt, bei denen Beweise verschwiegen werden, und zwei Verbrechen, bei denen es um Verschwörung geht, um Beweise in dem Fall zu verbergen. Er wird nicht beschuldigt , den 7-jährigen Joshua “JJ” Vallow oder den 16-jährigen Tylee Ryan getötet zu haben

Was Lori betrifft, wurde sie wegen Verbrechens wegen Desertion und Nichtunterstützung unterhaltsberechtigter Kinder, Widerstand oder Behinderung von Beamten, strafrechtlicher Aufforderung zur Begehung eines Verbrechens, Verachtung des Gerichts und vorsätzlichen Ungehorsams gegenüber Gerichtsverfahren oder Anordnung wegen Nichtvorstellung der Kinder angeklagt.

Sie bekannte sich zuvor nicht schuldig und wurde auch nicht wegen des Todes der Kinder angeklagt.

Bereits im Juni bestätigte eine Großfamilie in einer Erklärung, dass die Überreste von Loris Kindern auf dem Grundstück ihres Stiefvaters in Idaho gefunden wurden.

Laut NBC News, die die Rexburg Police Department zitierten, wurden JJ und Tylee zuletzt im September 2019 gesehen. Erst Ende November reichten die Großeltern von JJ einen Bericht über vermisste Personen ein.

Nach Angaben der Polizei arbeiteten Lori und Chad zu Beginn der Ermittlungen nicht zusammen.

Während Loris Schwester Summer Cox Shiflet ihr Familienmitglied zunächst verteidigte, gab sie später zu, dass es falsch war, die Mutter von zwei Kindern zu verteidigen.

“Ich weiß, dass Leute darauf warten, dass ich zugebe, dass ich falsch lag”, teilte sie im Juni in einem Facebook-Beitrag mit. “Wenn das alles ist, was du wissen willst … hier ist es … ich habe mich geirrt. Ich bin eine äußerst unvollkommene Person, die meine Familie von ganzem Herzen liebt, und ich wollte das Beste an sie glauben, und ich habe durchgehalten Ich hoffe auf das bestmögliche Ergebnis. Ich habe die Dinge immer wahrheitsgemäß gesagt, so wie ich sie verstanden habe, und werde dies auch weiterhin tun, wenn ich neue Informationen lerne. “

Summer fuhr fort: “Tylee und JJ sind in unserer Familie völlig unersetzlich. Ich habe sie ihr ganzes Leben lang sehr geliebt. Es gibt keine Worte, die diesen Verlust erfassen können. Worte sind einfach unzureichend.”

Der dreiwöchige Prozess gegen Chad soll am 11. Januar beginnen und bis zum 29. Januar andauern. Eine Vorkonferenz war ebenfalls für den 10. Dezember geplant.