Press "Enter" to skip to content

Lili Reinhart neckt Riverdales Zeitsprung, während sie sich auf den Film Staffel 5 vorbereitet

Riverdale wird die Dreharbeiten inmitten der Coronavirus-Pandemie wieder aufnehmen.

Lili Reinhart hat bestätigt, dass sie sich darauf vorbereitet, in “ein paar Tagen” von Kalifornien nach Kanada zu reisen, wo die CW-Show gedreht wird. In einem virtuellen Interview mit Jimmy Fallon am Dienstag, dem 18. August, stellte die 23-Jährige fest, dass sie nach der Reise “zwei Wochen” unter Quarantäne stellen wird, wie von der CDC empfohlen, bevor sie offiziell zum Set zurückkehrt. Wie die Fans sich vielleicht erinnern, wurde die Produktion in der vierten Staffel von Riverdale im März wegen Bedenken hinsichtlich des Coronavirus eingestellt.

“Wir hatten noch zweieinhalb Folgen”, erklärte Reinhart, der Betty Cooper in der Serie porträtiert, in The Tonight Show . “Wir haben mitten in einer Episode angehalten. Wenn wir zurückgehen, müssen wir drei Tage einer Episode beenden, die wir im März gedreht haben. Also werden wir alle deutlich bräuner … vielleicht habe ich zugenommen während der Quarantäne werde ich ein bisschen anders aussehen. “

Ein lachender Reinhart sagte, die fünf Monate hätten “einen großen Unterschied gemacht” und es sei “sehr einfach”, die Szenen zu erkennen, die im März gegen September gedreht wurden.

Wie bereits von CW bekannt gegeben, wird Riverdales fünfte Staffel einen großen Zeitsprung für seine geliebten Charaktere bedeuten.

“Wir nehmen die ersten Folgen, um die vierte Staffel technisch zu beenden, und dann, in der fünften Staffel, machen wir tatsächlich einen siebenjährigen Zeitsprung in der Zukunft”, teilte die Schauspielerin Fallon mit. “Wir werden keine Teenager mehr sein. Ich bin gespannt … ich denke, es wird schön sein, einen Erwachsenen zu spielen.”

Schauen Sie sich das Video oben an, um zu sehen, was Reinhart noch über die fünfte Staffel und die Dreharbeiten inmitten der Pandemie erzählte.

(E! Und NBC gehören beide zur NBCUniversal-Familie.)