Liam Gallaghers gescheiterte Bekleidungsfirma Pretty Green lässt unbezahlte Rechnungen und kleine Unternehmen im Wert von 15 Millionen Pfund aus der Tasche

0

Die Schließung seiner gescheiterten Modefirma Pretty Green trifft nicht nur Liam Gallaghers Stolz.

Der Zusammenbruch wird eine Reihe kleiner Unternehmen Tausende von Pfund aus der Tasche lassen.

Pretty Green ging letztes Jahr pleite und wurde von JD Sports gekauft, ein Jahrzehnt nachdem Liam beim Start der Firma geholfen hatte.

Als es geschlossen wurde, hatte Pretty Green Verluste von mehr als 17,5 Millionen Pfund Sterling, wobei die Gläubiger 15,6 Millionen Pfund Sterling schuldeten.

Aber diejenigen, die hoffen, etwas Geld zurückzugewinnen, bekommen keine Bohne.

Eine Quelle sagte: „Dies sind verheerende Neuigkeiten für eine Reihe von Unternehmen, insbesondere im aktuellen Klima.

“Es ist einfach kein Bargeld mehr im Topf, um alle zu bezahlen.

„Ehemalige Mitarbeiter und einige Kreditgeber werden ihr Geld von Pretty Green Ltd zurückerhalten, aber Zulieferer und Frachtunternehmen werden für ihr Abendessen singen.

“Wenn sie Geld zurückbekommen können, bleiben sie immer noch weit unten, in vielen Fällen im sechsstelligen Bereich.”

Neue Dokumente, die diese Woche bei Companies House eingereicht wurden, zeigten, dass 52 Unternehmen Ansprüche bei Pretty Green im Wert von mehr als 2,8 Millionen Pfund geltend gemacht hatten.

Dem Bericht zufolge hatten die mit der Schließung des Unternehmens beauftragten Administratoren 274 Gläubiger festgestellt, die ihre Forderungen noch nicht eingereicht hatten, was einem Wert von mehr als 12,7 Mio. GBP entspricht.

Jetzt bin ich vielleicht nicht Liams größter Fan, aber dies wäre das Letzte auf der Welt, was er jemals wollen würde.

Share.

Comments are closed.