Laura Anderson von Love Island musste das Photoshopping verweigern, nachdem Trolle behaupteten, sie habe sich im Urlaubsfoto “dünner” gemacht. 

0

Laura Anderson, der Star von LOVE Island, sagte den Trollen unverblümt, sie sollten “über sich selbst hinwegkommen”, nachdem sie behaupteten, sie hätte ihr letztes atemberaubendes Bild am Pool fotografiert.

Die ehemalige Stewardess posierte für einen Schnappschuss von der Seite und zeigte ihre schlanke Figur in einem cremefarbenen Rüschenkleid mit rotem Rosenmuster.

Laura, 31, starrte nachdenklich auf eine Stelle auf dem Boden, als der Schnappschuss den goldenen Schimmer auf ihrem Gesicht einfing.

Sie beschriftete das Bild mit dem Titel “Sogar eine Rose hat Dornen” in Bezug auf das Muster auf ihrem Kleid, aber fast sofort riefen die Fans die Integrität des Bildes heraus und ob es bearbeitet worden war.

Einer schrieb: “Nun, wenn das kein Photoshop ist, was ist das?”, Bevor er einem anderen Benutzer, der Laura verteidigte, sagte: “Nein, du bist eindeutig nur blind, weil es ein Photoshop ist.”

Ein anderer Instagram-Nutzer kommentierte: “Sehen Sie sich den Teil über ihrer Hand an. Er ist deutlich photoshoppt. An ihrer Taille.”

Ein dritter überlegte dann: “Eigentlich eines der schlimmsten Photoshops, die ich je gesehen habe … Alle machen mit ihrer Hand weiter, aber schauen Sie sich das Wasser hinter ihrer Taille an.”

Laura korrigierte die Trolle schnell und sagte witzig: “Es ist nicht [photoshopped], aber danke, ich muss perfekt sein, wenn es so aussieht, als ob photoshopped über dich hinwegkommt.”

Auf eine Sekunde antwortete sie: “Meine Hand ??? Es ist der Stoff, den du nutterst.”

Sie antwortete dann auf das Ende eines langen Kommentars zur Fotobearbeitungsdebatte und sagte: “Am Ende des Tages wurde dieses Foto nicht mit Photoshops versehen, also gib mir Frieden.”

Die Schotte präsentierte kürzlich ihre neue “natürliche” brünette Frisur – eine deutliche Veränderung gegenüber den blonden Locken, die sie 2018 auf Love Island präsentierte.

Die Fans waren auch verwirrt, als sie ein verändertes Gesicht zu haben schien, nachdem sie mit dem ehemaligen Co-Star Jack Fincham für einen Schnappschuss posiert hatte.

Letztes Jahr schlug Laura auf Behauptungen zurück, sie habe sich einer Schönheitsoperation unterzogen und enthüllte, sie habe sich einfach ein “Gesichtspeeling” gegönnt.

Sie knallte die Kommentare ihrer Anhängerin und schrieb: “Leute, bitte hört auf, mein Gesicht zu kommentieren. Ich habe ein Gesichtspeeling, über das ich in meiner Geschichte nur gesprochen habe.

“Mein Gesicht schwoll an, ein Mädchen muss noch arbeiten.”

Obwohl sie derzeit in Übersee ist, ist sie nach der Trennung von ihrem Freund Tom in ihre Heimat Schottland zurückgekehrt.

Sie machte sich Sorgen um die Fans, als sie offenbarte, dass sie in ihre Heimat Schottland zurückgekehrt war, und ging später auf die Spekulation ein.

Laura schrieb zu ihrer Instagram-Geschichte: “Vielen Dank für all die DMs, die nach Tom und mir gefragt haben, seit ich nach Norden gezogen bin. Leider hat es zwischen uns nicht geklappt. In Bezug auf Toms Privatsphäre werde ich nicht darüber diskutieren.” dies weiter. All meine Liebe zu ihm und euch allen für eure fortgesetzte Unterstützung. “

Share.

Comments are closed.