Press "Enter" to skip to content

Lassen Sie uns alle "Ooh" und "Aah" über die erstaunliche Besetzung der kleinen Frauen zusammen machen

Die neueste Verfilmung von Louisa May Alcotts Kleine Frau stammt von der Oscar-nominierten Regisseurin Greta Gerwig und hat eine verdammt gute Besetzung. Wie in Alcotts Klassiker von 1868 folgt der neue Film vier Schwestern – Amy, Jo, Beth und Meg -, die während des Bürgerkriegs mit ihrer Mutter in Massachusetts leben. Da ihr Vermögen zusammengeschrumpft ist und ihr Vater nicht im Krieg ist, werden die Mädchen gemeinsam erwachsen und erleben die Höhen und Tiefen des Lebens.

Der Roman wurde sechsmal für den Film adaptiert und inspirierte TV-Musicals, Theaterstücke und sogar Opern. Zuletzt wurde es in eine PBS-Miniserie mit der Hauptrolle verwandelt Fremde Dinge Schauspielerin Maya Hawke als Jo sowie Kathryn Newton, Dylan Baker und Willa Fitzgerald. Gerwigs Film ist jedoch mit Abstand die A-Liste, die seit einiger Zeit zusammengetragen wurde.