Press "Enter" to skip to content

Kylie Jenner enthüllt, was sie aus Kim Kardashians Geschäften gelernt hat

Gemeinsam mächtiger.

In diesem exklusiven Clip von der heutigen Quibi-Premiere von About Face verrät Kylie Jenner der Moderatorin Rosie Huntington-Whiteley, ob sie von der großen Schwester und Make-up-Mogulin Kim Kardashian etwas über das Geschäft gelernt hat.

“Alle Marken von Kim sind fantastisch”, stellt die 23-jährige Geschäftsfrau im exklusiven Clip unten fest. “Sie wird meine benutzen, ich benutze ihre, aber wie wir unser Make-up kreieren und wie wir unsere Geschäfte führen, ist sehr getrennt und dann kommen wir zusammen, wenn wir Rat brauchen.”

Und da beide Unternehmen so unterschiedlich sind, können die Kardashian-Jenner-Schwestern ihre Marken gegenseitig aufbauen. Für die Mutter eines Kindes ist dies eine Denkweise, der die ganze Familie folgt.

“Es gibt nichts Schöneres als mit Ihrer Familie zu arbeiten”, teilt der Mogul von Kylie Cosmetics mit. “Wir alle verstehen, dass wir zusammen stärker sind, wenn wir ein Team sind.”

Wie Fans von Kylie Cosmetics vielleicht wissen, hat Kris Jenners jüngste mit fast jedem Mitglied ihrer Familie für Kollektionen zusammengearbeitet. Bereits im Juni gab Kylie bekannt, dass ihre neueste Kollektion eine Zusammenarbeit mit “Soulmate” und Schwester Kendall Jenner war .

“Vielen Dank, dass Sie unsere neueste Kollektion unterstützen”, heißt es in einer Erklärung auf der Verpackung der neuesten Kollektion von Kylie und Kendall. “Wir haben jahrelang von dieser Kollektion geträumt. Wir können es kaum erwarten, dass Sie sich in das verlieben, was wir kreiert haben. Wir hoffen, dass Sie alle es genauso lieben wie wir.”

Obwohl Kylie in der Schönheitsbranche einen immensen Erfolg erzielt hat, hat sie im März 2019 Forbes ‘jährliche Liste der Milliardäre der Welt erstellt. Sie hat ihre Wurzeln nicht vergessen.

“Wir alle halten uns geerdet und demütig und erinnern uns gegenseitig daran, wie gesegnet wir sind”, fährt Kylie oben fort. “Ich kann nicht anfangen, mich wie eine andere Kylie zu benehmen und zum Familienessen zu erscheinen … Sie sagen: ‘Wer bist du heute?'”

Natürlich hilft es wahrscheinlich, dass Kylie nicht die einzige mit einem Milliardengeschäft ist. Bereits im Juni 2020 verkaufte Kim einen 20-prozentigen Anteil an KKW Beauty für 200 Millionen US-Dollar an Coty Inc. Laut der Financial Times schätzt dieser Deal die Mutter des Kosmetikunternehmens von vier Kindern mit 1 Milliarde US-Dollar.

“Kim ist eine echte globale Ikone der Moderne”, sagte Peter Harf , Chairman und CEO von Coty, in einer Erklärung. “Sie ist eine Visionärin, eine Unternehmerin, eine Mutter, eine Philanthropin und verfügt über soziale Medien über eine beispiellose Fähigkeit, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Dieser Einfluss, kombiniert mit Cotys Führung und tiefem Fachwissen in Bezug auf Prestige-Schönheit, wird es uns ermöglichen, dies zu erreichen.” volles Potenzial ihrer Marken. ”

Coty ist das gleiche Unternehmen, das mit Kylie einen separaten Vertrag über 51 Prozent an Kylie Cosmetics für 600 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat. Während Coty Mehrheitseigner von Kylies Geschäft ist, ist Kim die Mehrheitseignerin von KKW Beauty geblieben.

Sie können Rosies gesamtes Gespräch mit Kylie auf About Face sehen . Sie können Quibi herunterladen und die neue Folge hier abrufen.