Press "Enter" to skip to content

Kylie Jenner, die beschuldigt wird, an Met Gala vorbeigekommen zu sein, versucht, die Taille zu kürzen und die Spaltung zu fördern

FANS beschuldigen Kylie Jenner erneut, ihre Social-Media-Fotos mit Photoshops versehen zu haben.

Diesmal steht die 22-Jährige unter Beschuss, nachdem sie eine Sammlung von Bildern aus früheren Met Gala-Looks veröffentlicht hat, die verändert zu sein scheinen, um ihre Sanduhrfigur zu verbessern.

Die jährliche Veranstaltung mit vielen Stars wurde dieses Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt, aber das hinderte Prominente nicht daran, sich an die vergangenen Jahre der mit Stars besetzten Affäre zu erinnern, darunter auch Kylie.

The Keeping Up With The Kardashians-Star teilte am Montag Bilder aus den letzten Jahren in ihren Instagram-Geschichten mit, und die Anhänger wiesen schnell darauf hin, dass sie alle an Taille, Armen und Dekolleté verändert zu sein schienen.

Ein Instagram-Account rief den Photoshop-Fehler mit Transformationsvideos auf, die sich auf Kylies angeblich bearbeitete Bilder und die Originale konzentrieren.

Obwohl die Fans bemerkten, dass die Änderungen subtil wirkten, riefen sie immer noch das erste Bild des Reality-Stars von ihr in einem silbernen Kleid hervor, das sie bei der Met Gala 2016 trug, weil sie eine abgespeckte Taille aufwies.

Die in NYC ansässige Fotografin und Photoshop-Expertin Ruthie Darling sagte gegenüber The Sun zu dem Foto: „Wenn Sie sich die Grünfläche zwischen ihrem Arm und ihrer Taille ansehen, erscheint sie in ihrem bearbeiteten Bild etwas größer.

„Sie hat höchstwahrscheinlich das Verflüssigungswerkzeug verwendet, um ihre Taille ein wenig nach innen zu stoßen. Sie hat auch die Blendung auf ihrer Stirn reduziert, indem sie die Belichtung oder die Glanzlichter leicht verringert hat. “

Für ihren 2017er Versace-Look in Nude-Gold bemerkten die Kommentatoren auch, dass ihre Taille beschnitten und eingezogen zu sein schien.

Die Expertin Ruthie bemerkte, dass Kylies Augenbrauen ebenfalls verändert zu sein schienen.

Sie teilte mit: “In diesem Bild können wir sehen, dass Kylies Augenbrauen ausgefüllt wurden, um symmetrischer zu wirken.

“Dies kann mit dem Klonstempel-Werkzeug erfolgen, das einen Bereich des Fotos abtastet und repliziert.”

Die Mutter eines Kindes veröffentlichte ein weiteres Foto aus dieser Nacht, diesmal posierte sie mit der Designerin Donatella Versace, und Ruthie bemerkte, dass die „Temperatur“ des Bildes ein wenig aufgewärmt wurde, um Kylie mehr Bräune zu verleihen.

Sie sagte auch, “eine leichte Airbrush wurde auf Donatellas Gesicht aufgetragen”, um das Auftreten von Linien und Falten zu erleichtern.

Ihr letztes Foto von der letztjährigen Veranstaltung zeigte eine Seite an Seite mit Kylie und Schwester Kendall, und die Fans wiesen darauf hin, dass Stormis Mutter eine verstärkte Spaltung in der Aufnahme zu haben schien.

Ruthie erklärte, dies sei wahrscheinlich eine „sehr subtile Photoshop-Arbeit“, aber es gibt „Hinweise“ darauf, dass einige Bearbeitungen vorgenommen wurden.

Sie fuhr fort: „Es scheint, dass Kylie oder ihr Team das Werkzeug„ Brennen “in Photoshop verwendet haben, um den Bereich um ihre Spaltung abzudunkeln, und das Werkzeug„ Ausweichen “, um die Brüste selbst aufzuhellen.

„In diesem Fall sehen ihre Brüste kugelförmiger und markanter aus. Sie scheint auch ihre Hüften ein wenig verbreitert zu haben, was wiederum dazu führen kann, dass die Taille kleiner erscheint.

Diese Bearbeitung schlägt fehl, nur wenige Tage nachdem Kylie nach der Veröffentlichung einer Bikini-Aufnahme von sich selbst des gleichen Vorwurfs beschuldigt wurde.

Die Zuschauer bemerkten einen verzerrten Hintergrund – ein verräterisches Zeichen der Bearbeitung – auf dem Foto, das sie kurz nach dem Posten löschte, und riefen sie darauf hin.

Ein Fan schrieb: “Kylie ist eine Meisterin bei Facetune und Photoshop”, während ein anderer sagte: “Ich versuche herauszufinden, was sie überhaupt bearbeitet hat.”