Press "Enter" to skip to content

Kim Kardashians SKIMS & 35 weitere Marken, die während der Coronavirus-Pandemie etwas zurückgeben

Wir lieben diese Produkte und hoffen, dass Sie es auch tun. E! hat Affiliate-Beziehungen, so dass wir möglicherweise einen kleinen Teil der Einnahmen aus Ihren Einkäufen erzielen. Artikel werden vom Einzelhändler verkauft, nicht von E!.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Therapie im Einzelhandel sind und einen Grund zum Einkaufen suchen, finden Sie hier einen guten Grund: Einige erstaunliche Marken tun viel Gutes und geben etwas zurück!

Anfangen, Kim KardashianDie Shapewear-Linie SKIMS spendet 20% aller Einnahmen aus der Cotton Collection an Baby2Baby, um die Ernährungsunsicherheit für verarmte Kinder zu beseitigen. Und sie sind nicht die einzigen: Otherland bietet 10% Rabatt und 10% des Umsatzes an lokale Lebensmittelbanken in New York, während die Insta-Fave-Schönheitsmarke Billie Lebensmittelbanken im ganzen Land 100.000 US-Dollar spendet, um den Betroffenen zu helfen Virus.

Schauen Sie sich alle Marken an, die unten etwas zurückgeben!

Bazzle Baby: Die Designer-Marke für Babyzubehör und Lifestyle hat sich mit No Kid Hungry zusammengetan, um 30% des Erlöses aus jedem Einkauf direkt an die Organisation zu spenden, zusammen mit einer Option für eine direkte Spende ohne Kauf.

Billie: Die fabelhafte Körpermarke spendet 100.000 US-Dollar an Lebensmittelbanken im ganzen Land, um den vom Virus Betroffenen zu helfen.

Corkcicle: Unterstützen Sie kleine Unternehmen, die von COVID-19 betroffen sind, indem Sie an der Kasse den Namen Ihres lokalen Corkcicle-Händlers mitteilen. Im Gegenzug sendet die Marke dem Geschäft einen Scheck für den Verkauf.

Crocs: Die beliebte Schuhmarke hat gerade „Ein kostenloses Paar für das Gesundheitswesen“ auf den Markt gebracht und bietet Mitarbeitern des Gesundheitswesens im ganzen Land die Möglichkeit, ein kostenloses Paar Schuhe ausgewählter Stile zu erhalten, solange der Vorrat reicht. Sie spenden außerdem bis zu 100.000 Paar Schuhe, die an eine Reihe ausgewählter Gesundheitseinrichtungen und -organisationen verteilt werden sollen.

DoorDash: Das Unternehmen hat #OpenForDelivery ins Leben gerufen, eine Initiative, die Verbraucher darüber informieren soll, dass Restaurants geöffnet sind, dass die Lieferung sicher ist und dass Restaurants mehr denn je die Schirmherrschaft benötigen, um COVID-19 zu überstehen.

Everlane: Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der 100% Human-Sammlung wird an den COVID-19 Response Fund von Feeding America gespendet.

Farmacy Beauty: Seit dem 17. März spendet diese fabelhafte Schönheitsmarke 30 Tage lang 10.000 Mahlzeiten pro Tag an Feeding America und fördert Spenden an den COVID-19 Rescue Fund der Organisation. Sie planen, Beiträge zusammenzubringen.

Freie Menschen: Helfen Sie dem Boho-Modehändler, 25.000 US-Dollar an Philabundance, einen Feeding America-Partner aus der Heimatstadt der Marke, Philadelphia, zu spenden, indem Sie ausgewählte Artikel mit 25% Rabatt einkaufen.

Grande Cosmetics: Erhalten Sie 15% Rabatt auf Ihre Bestellung, und die Marke spendet 15% des Einkommens an Feeding America, um die Lebensmittel unsicher zu machen.

Gymshark: Das Fitnessunternehmen hat einen Fonds für Personal Trainer eingerichtet, um ihren Beruf auszuüben und dafür entschädigt zu werden! Sie beschäftigen Trainer, um Kurse über den Facebook Live-Kanal der Marke zu veranstalten, und zahlen ihnen dafür einen Stundensatz.

Heartloom: 20% des Erlöses aus jeder Bestellung gehen vom 16. bis 22. März an Feeding America.

Hermoza: Nominiere deinen persönlichen Helden während der Modern Day Heroes Campaign und die Badeanzugmarke wählt jede Woche drei aus, um einen Artikel aus ihrem Geschäft auszuwählen.

Hiki: Die neue Körperpflegemarke spendet zwei kostenlose Produkte an Mitarbeiter von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen sowie an alle, die ein wenig Körperpflege benötigen, die Marke auf Instagram mit @arfabrands kennzeichnen und den Hashtag #TodayImFeeling verwenden.

Hu Kitchen: Kaufen Sie eine Schachtel mit Hu’s unglaublich leckeren Crackern und sie werden mit Spenden einer gleichen Anzahl von Schachteln an zwei lokale New Yorker Lebensmittelbanken abgeglichen, die sich dafür einsetzen, dass die Lebensmittel unsicher werden!

Ich und meine Liebe und Sie: Die Premium- und ganzheitliche Tiernahrungsmarke hat mehr als 11.000 Mahlzeiten und 300 Beutel mit Leckereien an die Colorado Pet Pantry gespendet und spendet vor Ort, um den Transport während der Pandemie einzuschränken.

Scharfes Schuhwerk: Die Marke spendet 10.000.000 US-Dollar Paar Schuhe an Arbeitnehmer an der Front der Krise und ihre Familien zu Hause. Füllen Sie einfach ein Formular auf ihrer Website aus, um zu erfahren, wer den Support nutzen kann.

Kendra Scott: 50% aller Einnahmen aus dem Everlyne-Armband „Shop for Good“ werden an den COVID-19 Response Fund von Feeding America gespendet.

Lapcos: Jeder, der etwas von dieser Marke K-Beauty für ein wenig Selbstpflege kauft, erhält ein Selbstpflegepaket im Wert von 20 USD, einschließlich Blattmasken und Reinigungsschaum.

Lipslut: Diese innovative Lippenmarke spendet 100% des Verkaufserlöses an Organisationen, die den von COVID-19 Betroffenen helfen.

L’Oreal Paris: Die Schönheitsmarke stellt Händedesinfektionsmittel her und vertreibt sie kostenlos an Pflegeheime, Krankenhäuser und Apotheken in ganz Europa. Sie haben außerdem über eine Million Euro an Bedürftige gespendet und Zahlungen von Partnersalons ausgesetzt, die die Marke verkaufen.

Luna Skye: Die von Prominenten geliebte Schmuckmarke spendet 100 US-Dollar aus jedem Verkauf, den sie Ende des Monats tätigt, an ONE FAIR WAGE, einen Hilfsfonds, der Betroffenen in der Dienstleistungsbranche finanzielle Unterstützung bietet.

Maisonette: Für jedes Stück ihrer Handelsmarke Maison Me, das heute verkauft wird, spendet Maisonette einen Artikel an Baby2Baby zurück.

Marie Laffont: Die französische Schuhdesignerin hat sich mit der gemeinnützigen Organisation No Kid Hungry zusammengetan und wird bis zum 18. Mai 30% des Erlöses spenden, um sicherzustellen, dass Kinder den Treibstoff bekommen, den sie brauchen, um erfolgreich zu sein.

Mila Moursi: Kaufen Sie alles von dieser französischen Hautpflegemarke und sie spenden bis April 20% des Erlöses an Meals on Wheels.

Mutha: Besorgen Sie sich eine Körperbutter, und 10% dieses Verkaufs werden an das International Medical Corps gespendet, um das Coronavirus in Konfliktgebieten zu bekämpfen.

Pacific Shaving Company: Von nun an bis Ende März spendet die Pacific Shaving Company 100% der Gewinne von ihrem Standort an die CDC-Stiftung.

Pangaia: Für jeden Beitrag, Tipp und Hashtag, den Instagram-Nutzer mit Pangaia teilen und markieren, spenden sie einen Dollar, um Ärzte ohne Grenzen zu unterstützen.

Popsockets: Kaufen Sie die beiden neuen PopGrips-Designs und 100% des Umsatzes werden für Ärzte ohne Grenzen und Feeding America gespendet.

Provonias Group: Für engagierte Krankenhausangestellte, die während der Krise arbeiten, bietet die Luxusmarke für Hochzeitskleider bis zum 31. August ein kostenloses Kleid an.

SKIMS: Ab dem 23. März spendet die Shapewear-Linie von Kim Kardashian 20% aller Einnahmen aus der Cotton Collection an Baby2Baby, um die Ernährungsunsicherheit für verarmte Kinder zu beseitigen.

Sky Organics: Die Marke spendet 10.000 US-Dollar an Feeding America und die Restaurant Workers ‘Community Foundation, die den von der Schließung betroffenen Restaurantarbeitern hilft.

Theragun: Theragun hat nicht nur einen Verkauf aller perkussiven Therapie-Tools, sondern spendet auch einen Teil aller Verkäufe, um Feeding America zu unterstützen.

Thrive Market: Allein gestern haben Thrive Market-Mitglieder über 6.000 US-Dollar an den COVID-19 Relief Fund gespendet, den die Marke Dollar für Dollar zusammenbringt. Sie haben bisher mehr als 48.000 US-Dollar gesammelt und mehr als 63.000 US-Dollar an Lebensmittelstipendien an bedürftige Familien vergeben.

Tony’s Chocolonely: Die Fair-Trade-Schokoladenmarke arbeitet mit Fairtrade zusammen, um Landwirte, Gesundheitsorganisationen und Lehrer zu unterstützen und kostenlose Schokolade als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung bereitzustellen. Sie spenden auch an Organisationen wie Foodbanks, die hart daran arbeiten, die lokalen Gemeinschaften in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.

UpWest: Der Erlös aus den Verkaufsgegenständen von UpWest wird an Random Acts gespendet, die Mittel umverteilen, um lokale Organisationen zu unterstützen, die auf sichere und zuverlässige Weise dazu beitragen, dass Kinder mit niedrigem Einkommen und gefährdete ältere Menschen mit Lebensmitteln versorgt werden.

Vardagen: Kaufen Sie einen Artikel aus der Pndmc-Sammlung und spenden Sie 20% des Erlöses an Freiberufler, die aufgrund von COVID-19 ihren Arbeitsplatz oder ihr Einkommen verloren haben.

Schauen Sie sich zu Hause 15 Artikel an, um ein komfortables Büro zu Hause zu schaffen, und diese Küchen-Must-Haves helfen Ihnen, ein Spitzenkoch zu werden!

– Ursprünglich veröffentlicht am 20. März 2020 um 13:30 Uhr. PT

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *