Kem Cetinay von Love Island musste eine Auszahlung durch die Regierung beantragen, um sein Geschäft zu retten

0

Der Gewinner von LOVE Island, Kem Cetinay, musste sich an die Regierung wenden, nachdem sein Unternehmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Schwierigkeiten geraten war.

Die beiden ehemaligen Friseurunternehmen Kemcet Ltd und Kemcet Holdings reichten ihre Konten mit dem Vermerk ein, dass sie Staatsgeld beantragen mussten.

In der Notiz stand: „Der Handel der Gruppe wurde aufgrund des COVID-Ausbruchs vorübergehend eingestellt und es wurden staatliche Schutzmaßnahmen verhängt.

„Während dieser Zeit werden die Direktoren auf staatliche Unterstützung zugreifen, sofern verfügbar, um die während dieser Zeit der Betriebsunterbrechung erforderlichen Cashflows aufrechtzuerhalten.

“Derzeit sind das Unternehmen und seine Gruppe ein fortbestehendes Unternehmen, aber angesichts der gegenwärtigen Unsicherheit können die zukünftigen Gewinne und die Ausweitung der Handelsaktivitäten beeinträchtigt werden.”

Der 24-jährige Kem gründete Kemcet Limited im Jahr 2017 – im selben Jahr, in dem er mit seiner Ex-Freundin Amber Davies die ITV2-Dating-Serie Love Island gewann.

Die Muttergesellschaft von Kemcet Holdings wurde im August 2019 gegründet.

Sie erzielten letztes Jahr einen Gewinn von 180.000 Pfund Sterling und im Vorjahr 357.860 Pfund Sterling.

Es ist wahrscheinlich, dass Kem sein gesamtes Geld aus persönlichen Auftritten in die Unternehmen zahlt – wie zum Beispiel seine Showbiz-Berichterstattung über This Morning, die Werbung für Produkte auf Instagram und seine Reality-Show-Löhne.

Der TV-Favorit wurde berühmt, nachdem er auf Love Island aufgetreten war, einen TV-Deal abgeschlossen und Markenbotschafter für Primark geworden war – und mit mehreren anderen großen Marken zusammengearbeitet hatte.

Keiner der Unternehmenskonten gibt jedoch genau an, wie sie ihr Geld verdienen. Sie melden jedoch einen bescheidenen Lohn von 29.000 GBP, der direkt an Kem geht.

Es ist wahrscheinlich, dass Kem seine beiden Mitarbeiter über das COVID-19-Unterstützungsprogramm der Regierung bezahlt, aber es ist nicht klar, ob Kem selbst einen Lohn aus der Auszahlung erhält.

Share.

Comments are closed.