Press "Enter" to skip to content

Keith Lemon enthüllt, dass er Tränen zurückschlagen musste, nachdem er in einer neuen Reality-Show die Träume der Kandidaten zermalmt hatte

Der lustige Mann Keith Lemon hat seine neue Show damit verbracht, Tränen zu bekämpfen, nachdem er die Träume der Teilnehmer zerstört hatte – nach Jahrzehnten, in denen alle anderen vor Lachen zum Weinen gebracht wurden.

Der Komiker, 46, veranstaltet mit Anna Richardson die Fantastische Fabrik des kuriosen Handwerks, in der vier Handwerker in zwei Runden gegeneinander antreten. Der ultimative Preis ist eine Berühmtheit, die ihre Arbeit mit nach Hause nimmt.

In seiner Rolle als Factory Controller trifft er die Entscheidung darüber, wen er am Ende der ersten Runde nach Hause schicken soll. Er gibt zu, dass dies schwieriger war als gedacht.

Keith sagte: „Ich dachte, es wäre einfach. Als ich Simon Cowell auf dem X Factor sah, dachte ich, was für eine leichte Aufgabe, Träume zu zerstören.

“Es ist furchtbar schwer. Es ist manchmal schrecklich, wenn man sieht, dass sie vier bis sechs Stunden mit etwas verbringen, und es ist ein Ass. Aber du musst immer noch jemanden nach Hause schicken.

“Ich muss an Steuerrechnungen denken, um mich nicht zu zerreißen.”

Der Schöpfer von Bo Selecta sagte, er habe oft Kameras gesehen, die auf ihn geschwenkt hätten, um eine Träne auf seiner Wange zu fangen, die ihn entschlossener machte, nicht erwischt zu werden.

Für Fans von Celebrity Juice wird die neue Show ein Schock sein, da Keith seine „Etikette und Manieren“ einsetzt, um sicherzustellen, dass sie familienfreundlich bleibt.

Keith besteht darauf, dass die Seite von ihm, die Sie sehen, genauso natürlich ist, und Co-Moderatorin Anna deutet an, dass die Leute unter der Maske von Keith auftauchen könnten, um Leigh Francis zu sehen.

Der Comic sagte: „Ich denke, die Leute haben eine bestimmte Perspektive von mir, aber einige Leute wissen, dass ich das in meiner Freizeit mache.

„Die Leute waren überrascht, mich bei einer Handwerksausstellung zu sehen. Ich habe den Ruf, unhöflich und nervös zu sein, und dann haben Sie Anna, die eine unhöfliche und nervöse Show präsentiert, in der die Leute nackt sind und uns in der schönen Welt des Handwerks zusammenbringen.

“Aber ich denke, deshalb funktioniert das. Wir geben dem Handwerk ein bisschen Vorsprung. “

Anna fügte hinzu: “Das Interessante daran ist, dass Sie eine viel weichere, freundlichere, interessiertere und weniger ADHS-Seite für ihn sehen. Was ich denke, ist eine völlig andere Persönlichkeit, die Sie sehen werden.

“Und vor allem, wenn es darum geht zu beurteilen, dass Keith wirklich weiß, worum es geht.

“Anstatt so ein verrückter Promi zu sein, wirkt er viel ruhiger und eher überlegt.”