Keine Ferien bis zum Hochsommer – die britischen Hotels eröffnen frühestens am 4. Juli

0

UK-Pausen dürfen erst im Hochsommer stattfinden, nachdem die Regierung gewarnt hat, dass Hotels und Ferienhäuser nicht vor dem 4. Juli geöffnet werden.

Das vorhergesagte Datum kann auch abhängig von der Coronavirus-Situation in Großbritannien verschoben werden.

⚠️ In unserem Coronavirus-Live-Blog finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Campingplätze, Ferienparks und Hotels haben im ganzen Land geschlossen. Derzeit sind 80 Prozent der Hotellerie beurlaubt.

Und das Land muss durch eine Reihe von Reifen springen, bevor es wieder Gäste begrüßen kann.

In den neuen Leitlinien heißt es: „Die derzeitige Planungsannahme der Regierung lautet, dass dieser Schritt nicht früher als am 4. Juli stattfinden wird, vorbehaltlich fünf Tests und weiterer detaillierter wissenschaftlicher Ratschläge, die zeitnah vorliegen, wie weit wir gehen können.

„Das Ziel dieses Schritts ist es, zumindest einige der verbleibenden Geschäfte und Räumlichkeiten, die geschlossen werden mussten, zu öffnen, einschließlich der persönlichen Betreuung (wie Friseure und Schönheitssalons), der Gastfreundschaft (wie Lebensmitteldienstleister, Pubs und Unterkünfte), der Öffentlichkeit Orte (wie Kultstätten) und Freizeiteinrichtungen (wie Kinos). “

Die fünf Tests, die das Land bestehen muss, um diesen nächsten Schritt zu erreichen, umfassen: ein verringerter Druck auf den NHS, eine sinkende Anzahl von Coronavirus-Fällen, eine abnehmende Infektionsrate, eine konstante Menge an PSA-Ausrüstung und kein Risiko einer zweiten Infektionsperiode.

Damit Hotels und Ferienhäuser eröffnet werden können, müssen sie jedoch auch die „COVID-19 Secure Guidelines“ erfüllen, die es ihren Kunden ermöglichen, Abstand voneinander zu halten.

Einige Veranstaltungsorte, die von Natur aus überfüllt sind und bei denen es sich als schwierig erweisen kann, soziale Distanzierung zu gewährleisten, können zu diesem Zeitpunkt möglicherweise noch nicht oder nur teilweise wiedereröffnet werden.

Dies bedeutet, dass kleinere Veranstaltungsorte und geschäftige Attraktionen wahrscheinlich geschlossen oder nur teilweise geöffnet bleiben.

Aufgrund des hohen Infektionsrisikos ist es auch unwahrscheinlich, dass in naher Zukunft Themenparks besucht werden.

In den neuen Richtlinien der Regierung heißt es: „Sie können immer noch keine Bereiche wie Spielplätze, Fitnessstudios im Freien oder Freizeiteinrichtungen im Freien nutzen, in denen ein höheres Risiko für engen Kontakt und Berührungen von Oberflächen besteht.“

Die amtierende CEO von Visit Britain, Patricia Yates, sagte zuvor gegenüber Sun Online Travel, dass billigere Hotels möglicherweise besser zurechtkommen als High-End-Resorts.

Sie sagte: „Eine der größeren Hotelgruppen, mit denen wir gesprochen haben, glaubte, sie könnten ihre Budgetkette von Hotels ziemlich schnell öffnen, da die Interaktion zwischen Mitarbeitern und Gästen begrenzt ist.

„Aber mit ihren Top-Hotels wäre es weitaus schwieriger, gemeinsame Räume loszuwerden – also keine Restaurants und kein Essen und Trinken.

“Die Frage wird sein, können Sie mit sozialer Distanzierung operieren, können Sie Geschäfte als Gewinn führen und wenn Sie nicht können, würden Sie trotzdem eröffnen?”

Kurt Janson, Direktor der Tourism Alliance, sagte gegenüber Sun Online Travel, dass es selbst bei der Eröffnung im Juli schwierig sein wird, die Sommersaison zu retten.

Er erklärte: „Auch wenn wir uns dann öffnen können, braucht es Zeit, um darauf aufzubauen.

„In der Stadt können sie aufgrund sozialer Distanzierungsregeln möglicherweise einige Zeit lang keine Pubs und Restaurants eröffnen. Wenn Sie jedoch eine Landkneipe mit einem großen Biergarten betreiben, gibt es möglicherweise Möglichkeiten, diese zu eröffnen, z Luke öffnet sich zu einer Gartenbar. “

Er sagte auch, dass Städte und geschäftige Städte möglicherweise Schwierigkeiten haben, Touristen zu einem Besuch zu ermutigen, wenn sie nur teilweise geöffnet sind: “Warum sollten Sie nach London kommen, wenn nichts geöffnet ist und Sie nicht in einem Restaurant essen können?”

Die Briten entscheiden sich möglicherweise nicht einmal für einen Urlaub in diesem Sommer, entweder aufgrund des Gesundheitsrisikos oder des Mangels an Urlaubsgeld.

Er fügte hinzu: “Wir haben ungefähr drei Monate Zeit, um die Saison 2020 zu retten, was schwierig sein wird und vom Appetit der Öffentlichkeit abhängt, bei dem wir uns nicht so sicher sind.”

„Für Menschen, die zur Arbeit zurückkehren, können ihre Unternehmen möglicherweise keinen Jahresurlaub erhalten.

„Für Menschen wie die über 55-Jährigen und diejenigen, die im Ruhestand sind, sind sie am anfälligsten. Daher sind sie möglicherweise zu vorsichtig, um zu reisen und bis zum nächsten Jahr zu warten.

“Es gibt viele Unbekannte darüber, was als nächstes passieren wird.”

Wir haben einige der schönsten Wohnwagenstellplätze in ganz Großbritannien zusammengefasst, wenn sich das Land wieder dem Tourismus öffnet.

Diese sind derzeit geschlossen, können jedoch nach den Richtlinien möglicherweise bis Juli geöffnet werden.

Urlaub im Ausland ist ausgeschlossen, da die Briten nach neuen Richtlinien mit 14-tägigen Quarantänen in das Land zurückkehren.

Share.

Comments are closed.