Katie Price plant den 42. Geburtstag im Covid-Stil mit Cocktails – nachdem sie drei Monate lang nüchtern geblieben ist

0

KATIE Price plant einen 42. Geburtstag im „Covid-Stil“ mit Cocktails – nachdem sie drei Monate lang nüchtern geblieben ist.

Die Mutter von fünf Kindern hat Freunden gesagt, dass sie nach einem weiteren harten Jahr in ihrem Privatleben ein großes Fest feiern möchte.

Sie sagt, es ist eine Chance für sie, sich zu entspannen, nachdem sie sich für den Großteil des Jahres 2020 vom Alkohol ferngehalten hat.

Es ist weit davon entfernt, wie sie ihre früheren Geburtstage damit verbracht hat, aus Clubs und Pubs herauszufallen.

Dieses Jahr plant das ehemalige Glamour-Model, ihre Feierlichkeiten mit ihrem Lieblingscocktail live zu streamen.

Ein Kumpel sagte gegenüber The Sun Online: „In diesem Jahr plant Katie eine Lockdown-Party, um den 42. Geburtstag zu feiern.

„Sie plant, ihre Familie, Freunde und Unterstützer in einer Geburtstagsrede anzusprechen und sie zu bitten, alle auf der Welt, die in dieser Pandemie vereint sind, anzustoßen.

“Nach drei Monaten Nüchternheit sagt Katie, dass sie zu besonderen Anlässen weiter saufen wird, um sich einen Geburtstagscocktail zu gönnen und ihren Gästen zu zeigen, wie sie ihr Lieblingsgetränk zubereiten können.

“Sie könnte sich nichts Schöneres vorstellen, als ihren Geburtstag auf diese Weise zu teilen und alle zusammen als eine große Familie anzustoßen.”

Katie bestätigte The Sun Online ihre Pläne mit den Worten: „Das Leben ist so kostbar und mit meinem Geburtstag um die Ecke möchte ich, dass jeder auf alle und die, die wir lieben, anstößt. Das ist die neue Normalität, denke ich. “

Wir haben diese Woche bekannt gegeben, dass Katie alle Tests bestanden hat, um zu zeigen, dass sie seit ihrer Reha drei Monate lang drogen- und alkoholfrei ist.

Der Reality-Star ging im Januar ins Priorat, nachdem er sich schwer getan hatte – und filmte das Ganze für ihre TV-Show My Crazy Life.

Katie zeigte stolz, dass es das stärkste Gefühl der Welt war – abgesehen von der Geburt ihrer fünf Kinder.

Ihre Publizistin fügte hinzu: „Katie hat in drei Monaten sowohl einen Drogen- als auch einen Alkoholtest ohne Spuren von beiden bestanden.

“Katie ist nicht nur entschlossen, die Änderungen vorzunehmen, sondern sich an sie zu halten, keine zweite Chance mehr – Katie hatte einen echten Weckruf.

„Katie hat einen langen Weg zurückgelegt, seit sie ins Priorat aufgenommen wurde. Sie hat ihre größten Ängste angesprochen, die Dämonen, die sie heimgesucht haben und zu einer starken unabhängigen Frau heranwachsen – bereit, sich den Anforderungen und Herausforderungen des Lebens zu stellen.

„Der Test ist Teil dieser Veränderung und dieses Wachstums. Dies bestätigt sehr stark die Person, die sie heute ist und wie weit sie gekommen ist.

„Dies zeigt nicht nur Mut und die Bereitschaft, nicht nur in ihrem Leben etwas zu bewirken, sondern auch für diejenigen, die sie am meisten liebt – ihre Kinder, ihre enge Familie und Freunde, die dort waren, um sie in einer sich wandelnden und emotionalen Zeit zu unterstützen. ”

Katie gab zu, Kokain genommen zu haben, um „den Schmerz zu betäuben“, und sagt, dass sie seit etwas mehr als 10 Jahren „von den Schienen geraten“ ist.

Share.

Comments are closed.