Press "Enter" to skip to content

Katie Price muss sich dringend an beiden gebrochenen Füßen operieren lassen, da die Ärzte sagen, dass die Verletzungen schwerwiegend sind.

KATIE Price wird diese Woche dringend an ihren beiden gebrochenen Füßen operiert, nachdem die Ärzte den Schaden als “schwer” bezeichnet haben.

Die 42-jährige Mutter von fünf Kindern hatte qualvolle Schmerzen, nachdem sie letzten Monat im Urlaub in der Türkei in einem Themenpark von einer Wand gesprungen war.

Sie trägt zwei spezielle Stiefel und muss einen Rollstuhl benutzen, um sich fortzubewegen.

Eine Quelle sagte gegenüber The Sun Online: “Katies Operation wurde auf diese Woche vorverlegt, weil Ärzte sagen, dass ihre Verletzungen wirklich schlimm sind – so schwer sie auch sein mögen.

“Sie geht in dieser Woche und die Operation wird ein großer Job. Sie wird mindestens sechs Monate lang nicht laufen können.

“Katie ist natürlich am Boden zerstört, aber sie hofft auch, dass sie sich umso schneller auf den Weg zur Genesung machen kann, je früher die Operation stattfindet.”

Ein Vertreter des Stars sagte uns: “Ich kann bestätigen, dass die Vorbereitungen laufen, um sicherzustellen, dass die nächsten Wochen für Katies Genesung nach der Operation freigegeben sind.”

Letzte Woche besuchte Katie ihren Chirurgen in der Fortius-Klinik in West-London.

Danach postete Katie auf ihrem Instagram, dass sie gerade “verheerende” Nachrichten erhalten hatte – ging aber nicht auf weitere Details ein.

The Sun Online enthüllte jedoch, dass Katie mitgeteilt wurde, dass ihre Genesung bis zu zwei Jahre dauern könnte – und sie möglicherweise sechs Monate lang nicht laufen würde.

Eine Quelle sagte uns: “Ärzte sagen, dass sie sechs Monate lang nicht laufen oder ihre Füße belasten kann.

“Sie muss so schnell wie möglich einer größeren Operation an den Füßen unterzogen werden, da es schlimmer ist, als irgendjemand gedacht hat.

“Die Genesung könnte bis zu zwei Jahre dauern. Sie wird erst im Jahr 2021 herumlaufen. Sie ist wirklich verärgert und kann nicht glauben, dass es so schlimm ist.”

Katie spielte auf die schlechten Nachrichten auf Instagram an und schrieb: “Ich habe gerade meinen Termin mit meinem Berater und Chirurgen wegen meiner Füße beendet.

“Nach weiteren Scans sind die Nachrichten absolut verheerend. Ich bin enttäuscht.”

Nach ihrem zweistündigen Termin bei einer Beraterin sah Katie düster aus, als sie die Klinik verließ.

Sie erklärte, wie die Verletzung in einem anderen Social-Media-Beitrag passiert ist, und nannte es einen “dummen kleinen Unfall”.

“Ich rannte und sprang über eine Mauer, weil es eine kleine Abkürzung war und die Höhe nicht wirklich beurteilte, fiel mir komisch auf die Knöchel”, sagte Katie.