Katharine McPhee, 36, “erwartet ihr erstes Kind” mit Ehemann David Foster, 70. 

0

Katharine McPhee und David Foster erwarten gemeinsam ihr erstes Kind.

Die Nachricht, dass die 36-jährige Schauspielerin mit dem Kind des 70-jährigen Plattenproduzenten schwanger ist, wurde am Donnerstag von People’s Quellen bestätigt.

Es wird Katharinas erstes Kind und Davids sechstes sein.

Foster hat fünf Töchter und war fünfmal verheiratet: mit B. J. Cook, Rebecca Dyer, Linda Thompson, Yolanda Hadid und McPhee.

Sein erstes Kind, Allison Jones Foster, wurde im Alter von nur 20 Jahren geboren und anschließend zur Adoption freigegeben. 30 Jahre später stellte die Grammy-Gewinnerin wieder eine Verbindung zu ihr her.

Fosters erste Ehe mit dem Singer-Writer Cook brachte eine Tochter namens Amy Skylark hervor, während seine zweite Ehe mit Dyer die Töchter Sara, Erin und Jordan hervorbrachte.

McPhee war zuvor von 2008 bis 2016 mit Nick Cokas verheiratet.

Bereits im August wurde bekannt, dass David und Katharine laut den Quellen von Us Weekly “definitiv versuchen”, ein Baby zu bekommen.

Davids Töchter Sara (39) und Erin (38) sagten zuvor gegenüber der Verkaufsstelle, dass sie “voll und ganz erwarten, dass [McPhee] ein Kind bekommt und [das]voll und ganz unterstützt”.

Erin sagte: “Alles, was sie glücklich macht, macht mich glücklich.”

Der Autor und Darsteller erklärte auch, sie seien Fans ihrer neuen Stiefmutter und fügte hinzu: “Wir machen deutlich, dass wir Katharine lieben.”

McPhee und Foster wurden am 28. Juni 2019 in der armenischen Kirche St. Yeghiche in South Kensington in London verheiratet.

In der Zwischenzeit hat McPhee die Dreharbeiten zu ihrer kommenden Netflix-Serie Country Comfort wieder aufgenommen.

Letzten Monat hat die Schauspielerin ein Foto eines maskierten Tisches mit der Besetzung geteilt und es mit der Überschrift “Und wir sind zurück!”

Ein weiteres Foto zeigte einen Monitor am Set, auf dem sie mit ihrem Co-Star Eddie Cibrian in Gelächter ausbrach.

Die beiden wurden angekündigt, im Januar in der Serie zu spielen, aber die Produktion wurde im März wegen der Coronavirus-Pandemie eingestellt.

Share.

Comments are closed.