Kate Middleton würdigt die Krankenschwestern in einem bewegenden Brief

0

Die Herzogin von Cambridge schrieb eine bewegende Botschaft

Die Herzogin von Cambridge hat Krankenschwestern auf der ganzen Welt in einem rührenden Brief für ihre unglaubliche Arbeit während der Coronavirus-Pandemie gedankt. Die im April verfasste Botschaft der vernarrten Mutter lobte die “entscheidende und oft unbesungene” Rolle, die Krankenschwestern spielen, und fügte hinzu, dass sie “ihre Tapferkeit lobt”. Darüber hinaus fügte Kate hinzu, dass “Beschäftigte im Gesundheitswesen im Kampf gegen die globale Pandemie vor beispiellosen Herausforderungen stehen” und dass Krankenschwestern “häufig ihr Leben gefährden und sich von ihren Angehörigen trennen, um sie vor Schaden zu schützen”. Die Herzogin nannte Krankenschwestern auch eine „Inspiration“.

UHR: Die königliche Familie würdigt Krankenschwestern aus der ganzen Welt

Die vollständige Botschaft des Königs, die am Dienstag zum Internationalen Tag der Krankenschwestern veröffentlicht wurde, lautete: „Ich wollte der Nursing Now-Kampagne sehr für alles danken, was Sie tun, um Krankenschwestern auf der ganzen Welt in dieser äußerst schwierigen Zeit zu unterstützen.

MEHR: Sehen Sie, wie Herzogin Kate und die Gräfin von Wessex Krankenschwestern an einem besonderen Tag überraschen – Video

Kate und Sophie sprechen mit Krankenschwestern in Malawi

MEHR: Kate Middleton und Countess Sophie begeistern in farbenfrohen Outfits für einen süßen Zoom-Anruf mit Krankenschwestern

„Die entscheidende und oft unbesungene Rolle, die Krankenschwestern im globalen Gesundheitswesen spielen, wird heute mehr denn je benötigt. In diesem internationalen Jahr der Krankenschwester und Hebamme stehen die Beschäftigten im Gesundheitswesen vor beispiellosen Herausforderungen im Kampf gegen die globale Pandemie. Oft gefährden sie ihr Leben und trennen sich von ihren Lieben, um sie vor Schaden zu schützen. Sie sind eine Inspiration für uns alle. Wir stehen hinter allen Krankenschwestern und loben ihre Tapferkeit.

„Ich weiß, dass Sie dieses Jahr so ​​viele Pläne für die Nursing Now-Kampagne hatten, die leider verschoben werden mussten. Diese internationale Krise hat deutlich gemacht, wie sehr die Weltgemeinschaft auf Krankenschwestern und alle Angehörigen der Gesundheitsberufe angewiesen ist, und es ist klar, dass wir uns noch lange nach dem Ende der Pandemie für den Pflegeberuf einsetzen müssen.

„Ich bin hier, um Sie in Zukunft zu unterstützen. Vielen Dank für Ihre weitere Arbeit und ich sende Ihnen meine besten Wünsche für die kommenden herausfordernden Zeiten. “

Kate wählte sich auch von ihrem Haus in Norfolk aus ein, um an einem Videoanruf mit Krankenschwestern in Queensland, Australien, teilzunehmen, die neben der Gräfin von Wessex Dienstleistungen für Aborigines und Inselbewohner der Torres Strait erbringen. Das Paar sprach mit Mitarbeitern des Aberdeen Women’s Centre in Sierra Leone und des LV Prasad Eye Institute in Indien, die Sophie zuvor besucht hatte.

Verpassen Sie niemals eine ROYAL-Geschichte! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi-, Royal- und Lifestyle-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu senden.

Share.

Comments are closed.