Kate Middleton ist größte Mode-Influencerin des Jahres

0

Kate Middleton wurde zur beliebtesten Mode-Influencerin Großbritanniens ernannt, nachdem sie letztes Jahr Meghan Markle überholt hatte. 

Als die 39-jährige Herzogin von Sussex 2017 zum ersten Mal zu The Firm kam, waren die Käufer beim „Meghan-Effekt“ wild auf alles, was sie trug – aber ihr Einfluss auf die Mode ging nach dem Megxit nach Angaben von LovetheSales.com dramatisch zurück.  

Jetzt haben die Modeexperten analysiert, welche Endergebnisse Prominente im Jahr 2020 zu den größten Spitzen bei der Suche nach Einkäufen oder beim Verkauf bestimmter Artikel geführt haben. 

An erster Stelle stand die 38-jährige Herzogin von Cambridge, deren Blumenkleid von Faithfull The Brand 112 Prozent mehr Käufer nach dem Kleidungsstück suchte, gefolgt von Holly Willoughby, Gastgeberin von This Morning, und der Herzogin von Sussex auf dem dritten Platz. 

Kate wurde offiziell die größte Stilbeeinflusserin des Jahres mit ihrem “Premium-Look” während des Lockdowns. 

Die Herzogin trat während der Pandemie mehrfach für ihre Wohltätigkeitsorganisationen bei Zoom auf. Die Stylistin Jessie Stein sagte voraus, dass ihre „persönlicheren“ Sommerlooks ein Hit bei den Käufern waren. 

Sie sagte: „Kate hat bei Lockdown sicherlich einen erstklassigeren Look gezeigt und ist mit ihrer fortgesetzten Online-Wohltätigkeitsarbeit wirklich führend.

“Die Öffentlichkeit hat während des Lockdowns eine andere, persönlichere Seite von Kate gesehen und sie hat sommerliche Styles in ihre Outfit-Auswahl aufgenommen.” 

Ihr herausragender Moment war Ende Juni während eines Besuchs im The Nook in Framlingham Earl, Norfolk.

Die Königin entschied sich, zu diesem Anlass ihr erstes Sommerblumenkleid der nachhaltigen Marke Faithfull the Brand zu tragen. 

Das Kleid war in weniger als 24 Stunden ausverkauft und die Suche nach Blumenkleidern stieg in den folgenden Tagen um 158 Prozent, mit einem Anstieg von insgesamt 112 Prozent von 2019 bis 2020. 

Kates lässigeres Aussehen war ein großer Erfolg bei den Käufern und 9 von 10 ihrer Outfits waren 2020 ausverkauft, da die Briten versuchen, die königliche Garderobe zu emulieren.  

Die Suche nach überbackenen Strickjacken stieg um 67 Prozent, nachdem die Herzogin diesen Sommer den Stil für einen Zoom-Auftritt trug.

Und nachdem die Herzogin im Herbst einen karierten Mantel trug, um die Universität von Derby zu besuchen, stieg die Suche nach dem Gegenstand um 32 Prozent.   

Holly Willoughbys Mode erwies sich als ein Hit bei den Käufern, als sie weiterhin eine dringend benötigte Pause von der Pandemie in ITVs This Morning einlegte. 

Als eine der einflussreichsten Stilikonen des Fernsehens schuf die Moderatorin den “Holly-Effekt”, indem sie ihre fließenden Kleider und koordinierten Looks auf Instagram an ihre 7 Millionen Follower weitergab, die bald online ausverkauft sein würden. 

Die Fernsehmoderatorin ließ im März die Herzen höher schlagen, als sie an diesem Morgen einen schwarzen Lederminirock für 36 Pfund von Warehouse trug.

Der Umzug verdoppelte den Umsatz mit ähnlichen Röcken bei LovetheSales in den folgenden 48 Stunden, wobei die Website insgesamt um 82 Prozent zulegte. 

Holly hatte auch einen großen Einfluss auf Marken wie Ghost.

Der Moderator, der in diesem Jahr mehr als ein Dutzend Mal die Kleider der Marke im nationalen Fernsehen trug, ließ die Markensuche gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent steigen. 

Stein kommentierte den Trend wie folgt: “Es ist keine Überraschung, dass Hollys zeitloser und zugänglicher Stil sie zur einflussreichsten Modeikone von Lockdown gemacht hat.”  

Meghan Markles Umzug nach Kalifornien führte dazu, dass sie sich für einen entspannteren, gedämpften Stil entschied und Jogger, Bettwäsche und Freizeithemden anzog. 

Ihre herausragenden Momente drehten sich um entspannte, bequeme Blicke.

Nachdem die Herzogin während ihrer Freiwilligenarbeit in Los Angeles ein Paar Khaki-Jogger im Utility-Stil trug, stiegen die Online-Suchanfragen um 74 Prozent.

Ein weiterer Look, der sich gut entwickelte, war das Jeans-Chambray-Shirt, das sie während eines Social-Media-Videos trug, in dem sie Archie for Save the Children UK eine Geschichte vorlas, in der die Suche im Laufe des Jahres um 46 Prozent zunahm. 

Die Stylistin Jessie sagte voraus, dass Meghans neu entdeckte Distanz zur königlichen Familie in Kombination mit ihrer weniger glamourösen Kleidung im Lockdown weniger Suchanfragen bedeutet hat.

Sie sagte: „Meghan hat das Lockdown-Leben mit bequem angepassten T-Shirts und Joggern eindeutig ein wenig mehr angenommen. 

“Ich denke, Meghans neu entdeckte Distanz zur königlichen Familie in Kombination mit ihrer weniger glamourösen Kleidung in Lockdown hat dazu beigetragen, dass die Suche der Fans nach ihrer Kleidung zurückgegangen ist.” 

Harry Styles hatte ein Jahr voller Mode, angefangen bei der Vogue in einem Gucci-Kleid bis hin zur  Schaffung eines viralen TikTok-Trends mit seiner JW Anderson Technicolor-Strickjacke.  

Der modebewusste Sänger schrieb Geschichte, indem er der erste männliche Coverstar der US-Vogue in seiner 127-jährigen Geschichte wurde.

Der One Direction-Star trug dazu ein blaues Kleid und einen androgynen schwarzen Blazer. 

Das Kleidungsstück stammt aus der Herbstkollektion 2020 von Gucci und verfügt über eine figurbetonte Silhouette, einen Stufenrock, einen gerafften Stoff und einen Spitzenbesatz. 

Aber es scheint, dass Blazer und nicht Kleider der größte Einfluss waren, den Harry 2020 auf die Modesuche hatte. 

Die Suche nach ‘Turquoise Blazers’ stieg nur 24 Stunden nach der Veröffentlichung seines Tracks ‘Golden’ um 103 Prozent. Dabei zeigte er seinen ausgefallenen Sinn für Stil in einem weißen Hemd und einem zweireihigen Minzblazer. 

Er hatte einen ähnlichen Einfluss, als er entdeckt wurde, wie er einen karierten Mantel trug, während die Suche nach braunen Kordelhosen ebenfalls zunahm, nachdem Harry ein ähnliches Kleidungsstück angezogen hatte.  

Emily in Paris, die Lily Collins anstarrte, wurde als die moderne Sex in the City gefeiert, nachdem sie im Oktober auf Netflix angekommen war. 

Die Show zeigt Lily, 31, als Emily, eine ehrgeizige Marketing-Managerin aus Chicago, die unerwartet ihren Traumjob in Paris bekommt, als ihre Firma eine französische Luxus-Marketing-Firma erwirbt.

In Paris ist Emily damit beauftragt, die Social-Media-Strategie des Unternehmens zu überarbeiten.

Aber ihr neues Leben ist voller berauschender Abenteuer und überraschender Herausforderungen, während sie jongliert, ihre Arbeitskollegen für sich zu gewinnen, Freunde zu finden und durch neue Romanzen zu navigieren. 

Es waren Lilys wunderschöne Looks, darunter kleine schwarze Couture-Kleider, Designermäntel, eine Reihe von Baskenmützen und viele Miniröcke, die die Aufmerksamkeit der Fans auf sich zogen.

In der Serie suchen viele Briten nach alten Favoriten wie dem Bucket Hat und der Baskenmütze, wobei die Suchanfragen um 41 Prozent bzw. 32 Prozent gestiegen sind. 

Share.

Leave A Reply