Press "Enter" to skip to content

Kate Garraway hält ihren eigenen Klatsch für Betreuer, als Ehemann Derek Draper um sein Leben im Krankenhaus kämpft

KATE Garraway hat ihren eigenen Klatsch für die Betreuer gehalten, um den Mitarbeitern zu danken, die sich im Krankenhaus um ihren Ehemann Derek Draper kümmern.

Der Ehemann des Fernsehmoderators kämpft im Krankenhaus um sein Leben mit Coronavirus und heute Abend ging Kate mit den Kindern des Paares in die sozialen Medien, um dem NHS zu danken.

Wie heute Abend bekannt wurde, wird Kate morgen in einem emotionalen Interview über Good Morning Britain über den Coronavirus-Kampf ihres Mannes berichten.

Der 53-jährige Star ist eine der Co-Moderatoren der Frühstücksshow, aber sie war nicht auf Sendung, seit Derek im März ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Er kämpft seit fast 10 Wochen auf der Intensivstation um sein Leben, nachdem er ins Koma gefallen ist und nicht mehr reagiert.

Kate hat die Fans nach der wöchentlichen Clap For Carers-Bewegung am Donnerstagabend auf den neuesten Stand gebracht, aber morgen wird sie mutig über die Fortschritte ihres Mannes live auf Good Morning Britain berichten.

Sie wird per Videolink von zu Hause aus erscheinen, wobei die engen Freunde Ben Shephard und Susanna Reid ihren Co-Star aus dem Studio unterstützen.

Letzte Woche war Kate in Tränen ausgebrochen, als sie und ihre Kinder vor ihrem Vorhaus standen, um dem NHS beim letzten Clap For Carers zu applaudieren.

Kate wurde gesehen, wie sie sich die Tränen aus den Augen wischte und von ihren Kindern, dem 14-jährigen Darcey und dem 10-jährigen Billy, getröstet wurde – und sie gab weiter zu, dass sie „versucht, neue Wege zu finden, um stark zu bleiben“.

Kate erzählte den Anhängern, dass die landesweite Bewegung „eine Quelle des wöchentlichen Trostes“ gewesen sei und dass sie bei dem Gedanken geweint habe, dass es das letzte Mal sei.

Sie teilte ein Video ihrer beiden Kinder mit, die um 20 Uhr auf Trommeln klopften, und schrieb: „Hören Sie, dass dies der letzte Klatsch für Betreuer sein könnte, also dachte Billy, wir sollten die Trommeln herausholen, um mit Stil auszugehen!

“Es war eine Quelle des wöchentlichen Trostes für sie und mich und ich muss zugeben, dass ich fühlte, wie die Tränen heute Abend kamen, um zu glauben, dass es zu Ende geht, während unsere Angst um Derek weitergeht.

“Aber selbst wenn wir nächsten Donnerstag nicht klatschen, wird dies meinen ewigen Dank an alle in der #NHS nicht mindern.” Sie halten Derek am Leben und jeder von ihnen kämpft genauso hart wie Derek, um uns die Chance zu geben, wieder vereint zu werden. “

Derek, der Kate 2005 heiratete, wurde am 30. März ins Krankenhaus eingeliefert, wo er positiv auf Coronavirus getestet wurde – das in ganz Großbritannien bisher über 39.000 Menschen das Leben gekostet hat.

Kate und ihre Familie wurden in dieser schwierigen Zeit von ihren berühmten Freunden und Fans unterstützt. Piers Morgan gab letzte Woche zu, dass es ihm „das Herz bricht“, sie kämpfen zu sehen.

Sie wurde auch dafür gelobt, dass sie hoffnungsvoll geblieben ist. Lorraine Kelly fügte letzte Woche hinzu: “Sie ruft ihn jeden Abend an, aber sie ist nicht sicher, ob er sie hören kann. Das Personal legte das Telefon an sein Ohr.

“Ich bin mir sicher, dass er es in gewisser Hinsicht tut, Kate.”