Press "Enter" to skip to content

Kanye West sagt, er sei “durch Deadpool gegangen”, als er über psychische Gesundheit spricht

Mehr als drei Jahre nach seinem Krankenhausaufenthalt Kanye West macht einen Vergleich mit der Notlage eines Marvel-Antihelden, während er über seine psychischen Probleme nachdenkt.

Im Jahr 2016 hatte der 42-jährige Rap-Künstler und Modedesigner bekanntermaßen einen Nervenzusammenbruch erlitten und mehr als eine Woche in einem Krankenhaus in Los Angeles verbracht.

“Ich habe durchgemacht Totes Schwimmbad. Kennst du den Film? ” West sagte in einem Interview mit WSJ. Magazin, veröffentlicht am Mittwoch.

In dem Film, der Monate vor dem Zusammenbruch von West veröffentlicht wurde, Ryan Reynolds spielt einen Mann, der mutierte Fähigkeiten erlangt, nachdem er gefoltert und vernarbt wurde.

West erwähnt auch WSJ. die japanische Praxis von Kintsugi, in der zerbrochene Keramik restauriert wird.

“Ich hatte einen Nervenzusammenbruch, als ich versuchte, alle Teile zusammenzusetzen”, sagte er.

West sprach auch über seine Modekarriere. Der Star, der in den 90er Jahren als Teenager im Gap arbeitete, sagte, seine Marke Yeezy sei “McDonald’s und Apple of Apparel”.

“Um den Apple of Apparel zur nächsten Lücke zu machen, muss es eine neue Erfindung sein”, fuhr er fort. “Etwas zu erfinden, das so gut ist, dass man es nicht einmal anerkennt, weil es die Norm ist.”

Anfang dieses Monats debütierte West während der Paris Fashion Week mit einer neu gestarteten Yeezy-Kollektion. Die neue Linie umfasst Pufferwesten, Jacken und ein neues Moon-Boot-Design, das laut WSJ sein Lieblingsschuh von Yeezy ist. Es enthält auch Hoodies, die von Hazmat-Anzügen inspiriert sind, heißt es in der Zeitschrift.

“Der Hoodie ist wohl das wichtigste Kleidungsstück des letzten Jahrzehnts”, sagte West.