Press "Enter" to skip to content

Kanye West lobt Kris Jenner nur wenige Wochen, nachdem er Kim Kardashians Mutter als "Kris Jong-un" in vernichtendem Geschwätz verprügelt hatte

KANYE West hat Kris Jenner gelobt – nur wenige Wochen nachdem er sie als “weiße Supremacistin” bezeichnet und mit Kim Jong-un verglichen hatte.

Der Rapper, 43, sagte, dass seine Schwiegermutter am Dienstag in einem Tweet “die beste Musikwiedergabeliste” erstellt habe.

Kanye schrieb: “Meine Schwiegermutter Kris Jenner … macht die beste Musikwiedergabeliste”, zusammen mit einem Smiley-Emoji.

Der Musiker, der kürzlich mit Kim Kardashian einen “Make or Break” -Urlaub in der Dominikanischen Republik hatte, scheint Brücken mit Momager Kris zu bauen.

In den letzten Wochen machte er in den sozialen Medien eine Reihe wilder Anschuldigungen gegen Kris, darunter das Teilen von Textnachrichten, die drohten, “in den Krieg zu ziehen”.

Er beschuldigte Kris der “weißen Vorherrschaft”, als er scheinbar private Nachrichten zwischen den beiden teilte.

Einer lautete: “Ja, bist du jetzt bereit zu reden oder vermeidest immer noch meine Anrufe?”

Ein zweiter sagte: “Dieses Ye, willst du reden oder in den Krieg ziehen?”

Er hat den Screenshot mit einem Titel versehen: “Weiße Vormachtstellung auf höchstem Niveau”.

Kris schien auf seine Nachrichten im Screenshot nicht geantwortet zu haben.

Kanye fügte später hinzu: “Kris und Kim haben ohne meine Zustimmung eine Erklärung abgegeben … das ist nicht das, was eine Frau als weiße Vormachtstellung tun sollte.”

In demselben Tweet, in dem er behauptete, er habe versucht, sich von Kim scheiden zu lassen, brandmarkte er ihre Mutter “Kris Jong-un” – in Bezug auf den nordkoreanischen Despoten Kim Jong-un.

Er zielte auch auf Kris ab, um “Playboy-Shootings für Ihre Kinder” zu arrangieren – anscheinend als Referenz, als Kim 2007 für das Magazin posierte und ihre Schwester Kylie Jenner 2019.

West sagte auch, dass seine Kinder – North, sieben, Saint, vier, Chicago, zwei und Psalm, einer – “niemals Playboy machen” würden.

Er fügte hinzu: “Ich habe mein Leben meinem Gott gewidmet, dass Norths Mutter sie niemals beim Playboy fotografieren würde, und das liegt bei Gott.

“Ich bin auf der Ranch … komm und hol mich.”

Insider sagten später, Kris habe Kanye jahrelang beschützt, indem er sicherstellte, dass seine früheren Ausbrüche in der Reality-Show der Familie nie ausgestrahlt wurden.

Die jüngsten Behauptungen des bipolaren Stars über seine Ehe-, Familien- und extremistischen Ansichten sind “nichts Neues” und viele ähnliche Beschimpfungen würden einfach herausgeschnitten, nachdem sie für Keeping Up With The Kardashians gedreht wurden.

Die Quelle, die darum bat, anonym zu bleiben, enthüllte: “Kanye hat diese explosiven und provokanten Kommentare in den letzten Jahren vor der Kamera und in der Nähe von Produktionsmitarbeitern abgegeben.

“Er äußerte sich lautstark zu Meinungsverschiedenheiten mit der Familie, wütete über kleine Probleme und extremistische politische Ansichten.

“Aber Kris wollte nicht, dass dieses Material durch ihre Shows öffentlich wird und wollte ihre Familie beschützen.”

Die Quelle fuhr fort: “Offensichtlich war sie besorgt über die Auswirkungen, die dies auf Kims Ehe und die Familiendynamik haben würde, da diese Kommentare Probleme aufwerfen würden.

“Einige glauben, sie hat Kanye für lange Zeit davor bewahrt, in große Probleme zu geraten.

“Kris war eine Cheerleaderin für den Schutz ihres Schwiegersohns und ihrer Tochter, insbesondere wegen Kanyes temperamentvoller Natur und bipolarer Probleme.”

Kanye hat sich seitdem bei Kim für sein Verhalten auf Twitter entschuldigt und geschrieben: „Ich möchte mich bei meiner Frau Kim dafür entschuldigen, dass sie mit etwas an die Öffentlichkeit gegangen ist, das eine Privatsache war.

„Ich habe sie nicht so abgedeckt, wie sie mich abgedeckt hat. Zu Kim möchte ich sagen, dass ich weiß, dass ich dich verletzt habe. Bitte verzeih mir. Danke, dass du immer für mich da bist. “

Er und Kim “verstehen sich” und “viel glücklicher” nach ihrer Reise in die Dominikanische Republik, behaupteten Quellen.

Das Paar hatte eine “gute Familienwoche”, nachdem es “in der Hoffnung, seine Ehe zu retten”, das Land verlassen hatte.