Julianne Hough fühlt sich nicht einsam sozial entfernt von Brooks Laich

0

Es scheint Julianne Hough und Brooks Laich nutzen diese Zeit persönlich.

Es wurde kürzlich bekannt gegeben, dass das Ehepaar von fast drei Jahren im Rahmen des laufenden Coronavirus-Pandemieprotokolls eine gesonderte soziale Distanzierung erlebt hat. Während der Ballsaal-Profi in Kalifornien war, war der Eishockey-Profi Hunderte von Meilen entfernt in Idaho, wo sie den Bund fürs Leben geschlossen haben. Wie er kürzlich erklärte

Als Hough beim Gehen mit einem Schauspieler gesehen wurde Ben Barnes letzte Woche in Los Angeles, sagte eine Quelle E! Nachrichten, dass der Ehemann und die Ehefrau “beschlossen haben, vorerst unter Quarantäne zu stellen”. Laut dem Insider[Brooks] mag es draußen und in der Natur zu sein und sein Ding zu machen und das ist gut für beide. “

„Sie möchte, dass er glücklich ist und er möchte, dass sie glücklich ist. Wenn es so aussieht, soll es so sein “, bemerkte die Quelle und fügte hinzu, dass ihre Ehe keinen„ traditionellen Aufbau “hat und dass sie„ jeden Tag sprechen und in ständiger Kommunikation stehen “.

Die Quelle sagte: “Sie sind beide glücklich und finden Dinge zusammen und getrennt heraus.”

Nach den jüngsten Kommentaren zu urteilen, die sie öffentlich gemacht haben, scheint es sicherlich so.

„Ich wollte immer mehr Zeit hier verbringen. Ich habe diesen Ort 2014 gekauft und nie genug Zeit hier verbracht. Ich komme wie eine Woche im Jahr hierher und es ist mein Traumobjekt “, sagte Laich kürzlich über sein Haus in Idaho Wie Männer denken Podcast. „Ich wollte mehr Zeit hier verbringen. Der Ort musste auch renoviert werden. Es musste wirklich gereinigt werden. “

Laich, der sich selbst als „von Natur aus introvertiert“ bezeichnete, fuhr fort: „Wir haben einen Hof in Los Angeles, aber hier, [my dog]ist den ganzen Tag hier draußen. Ich bin auf dem Wasser. Ich kann hier fischen. Ich habe einen Kumpel, mit dem ich auf die Jagd gehen kann. Es gibt viel zu tun und ich liebe es einfach, hier oben zu sein. “

Was Hough angeht, so hat sie sich auch öffentlich mit ihrer separaten sozialen Distanzierung befasst und in einem Instagram Live mit erklärt O, das Oprah-Magazin“Ich war alleine. Mein Mann ist in Idaho und erledigt viele Gartenarbeiten … und so machen wir gerade unsere getrennten Dinge, aber es war wirklich eine magische Zeit. “

“Ich fühle mich nicht einsam”, stellte der Darsteller klar. “Aber ich fühle mich definitiv allein.”

“Ich denke, es gibt einen großen Unterschied, sich einsam zu fühlen und dann einfach alleine zu sein. Ich fühle mich allein – ich vermisse Menschen sehr. Ich möchte sie umarmen, ich möchte mit ihnen sprechen “, erklärte sie. „Aber ich genieße diese Zeit wirklich, in der ich mich wirklich… mit dem verbinden kann, was in meinem Leben wirklich wichtig ist und wie ich, wenn wir daraus herauskommen, in wen ich eintreten möchte und in welche Person ich kommen möchte neue Welt als. “

Share.

Comments are closed.