Press "Enter" to skip to content

Jessica Simpson knallt Vogues “Übelkeit” -Geschichte über Met Gala Date mit Ex John Mayer

Jessica Simpsonwird es nicht tolerieren, körperlich beschämt zu sein, besonders im Jahr 2020.

Als einer der vielen berühmten Prominenten, die im Laufe der Jahre an der exklusiven Met Gala teilgenommen haben, freute sich der Sänger darauf, diesen ersten Montag im Mai einen Spaziergang in die Vergangenheit zu machen. Sie war jedoch entsetzt, das zu sehen Sally Singer, ehemalige Mode Creative Digital Director, bemerkte Simpsons Brüste in der Vogue Artikel “Nur bei der Met: Eine mündliche Geschichte der glamourösesten Gala der Welt” und nicht die Mode aus der Nacht oder anderen Momenten.

Insbesondere erinnerte sich Singer: „Ein Jahr war Jessica Simpson dort John Mayer. Sie trug Michael Kors und ihre Brüste fielen vielleicht auf dem roten Teppich aus ihrem Kleid … und dann beim Abendessen war es plötzlich so, als ob Jessica Simpsons Brüste mir am Esstisch gegenüber stehen und sie auf einer Platte liegen und ich ‘ Ich schaue sie an. “

Singer ging sogar so weit zu unterstellen, dass Jessica und John auch beim Abendessen 2007 intim wurden. „John Mayer legte seine Hände am Esstisch auf sie. Er griff nach unten und ich erinnere mich, dass ich dachte: „Oh, Prominente, zögern Sie nicht, hier zu spielen. Das ist was los ist. “

Aber Jessica erinnert sich viel anders an diese Nacht. Auf Instagram schrieb sie: „Ich fühle mich ein bisschen wie Jayne Mansfield nachdem ich diese (ungenaue!) mündliche Geschichte des #MetBall gelesen habe, in der ich von #SallySinger beschämt bin. “ Dies war in Bezug auf ein ikonisches Foto von Sophia Loren starrte auf Jaynes aufschlussreiches Dekolleté.

Es muss angemerkt werden, dass Jessica in dem Jahr, in dem sie mit John an der Gala teilnahm, tatsächlich ein Kleid von Roberto Cavalli trug, nicht Michael Kors, so dass Singers Erinnerung in mehrfacher Hinsicht ungenau ist.

Sie drückte dann die Enttäuschung aus, die sie empfand, als sie Singers Worte las. “In aller Ernsthaftigkeit habe ich es durchgehalten, meinen eigenen Körper zu beschämen und die Meinungen der Welt darüber für mein gesamtes Erwachsenenleben zu verinnerlichen. Es ist widerlich, diesen mit Spannung erwarteten Artikel über das nobelste Modeereignis zu lesen, das es gibt und das von einer anderen Frau beschämt werden muss, weil sie im Jahr 2020 Brüste hat “, teilte die Sängerin mit.

Mode hat seitdem eine Entschuldigungserklärung abgegeben, die lautet: „Es tut uns leid, dass Jessica sich durch die Anekdote in unserem Met-Stück körperlich beschämt gefühlt hat. Das war nie unsere Absicht, aber wir verstehen ihre Reaktion und entschuldigen uns dafür, dass wir sie aufgenommen haben. “

In der Tat hat die 39-Jährige mehrfach Unsicherheitsgefühle zum Ausdruck gebracht, unter anderem in ihren kürzlich veröffentlichten Memoiren. In dem Buch teilte sie mit, dass sie durch ihren Ruhm „Stimmen hörte, als ich nachts allein war und darauf wartete, dass die Schlaftablette eintrat“.

Diese “Stimmen” würden ihr sagen: “Mach mehr Sit-Ups, fetter Arsch.”

Aber wie Simpson 2014 sagte: “Ich bin in mich hinein gewachsen und habe meine Identität zu meinen Bedingungen etabliert. Ich nehme meine Stärken an und feiere auch die kleinen Siege. “

E! News hat Sally Singer für einen Kommentar.