Press "Enter" to skip to content

Jeffree Star erhält während der Coronavirus-Pandemie eine Gegenreaktion über die „eingeäscherte“ Make-up-Linie

Worte sind mächtig… auch wenn es um Make-up-Namen geht.

Mehr denn je wenden sich die Menschen der Schönheit zu, um sich selbst zu pflegen und ihre Stimmung zu heben. Unter Berücksichtigung der Coronavirus Die Pandemie hat unsere Welt verändert, viele entspannen sich und verwöhnen sich mit luxuriösen Feuchtigkeitscremes, herrlichen Düften und vielem mehr.

Es gibt jedoch ein Make-up-Produkt, das die Leute verärgert … und das aus gutem Grund.

Am Freitag, Jeffree Star neckte seinen bevorstehenden Start, der den Titel Cremated Collection trägt.

Kurz nach der Enthüllung äußerten sich viele verärgert über den Namen der Make-up-Linie. Viele behaupteten, es sei angesichts des COVID-19-Ausbruchs, der eine überwältigende Anzahl von Todesfällen verursacht habe, besonders unempfindlich und beleidigend.

Ein Instagram-Nutzer kommentierte den Beitrag von Trendmood (der den ersten Blick frühzeitig teilte): “Dies scheint angesichts des Anstiegs der Todesfälle auf der ganzen Welt im Zusammenhang mit der Pandemie etwas schwierig zu sein … Komm nicht für mich!”

Ein anderer antwortete: „Whoa. Dieses Thema scheint kein sehr gutes Timing zu sein. “Mit jemand anderem, der sich einmischt:” Alles in allem … Der Name dieser Palette ist taub. “

Kurz nach dem Post von Trendmood teilte der YouTube-Star seine Make-up-Sammlung auf seinen persönlichen Konten. Andere kommentierten seine Beiträge direkt, um ihre Enttäuschung über die Cremated-Linie zu teilen.

„Meine Oma musste eingeäschert werden, nachdem sie an Covid gestorben war. Dies scheint ein schlechtes Timing für ein solches Produkt zu sein “, antwortete ein Twitter-Nutzer.

Eine andere Person drückte das gleiche Gefühl aus. „Ähm, die Leute werden eingeäschert, weil die Leichenbestattungen keinen Platz mehr haben. Schlechtes Timing. Dies hätte warten können, bis Tausende nicht täglich sterben.

Während einige Fans von Star darauf hinwiesen, dass er den Namen Cremated bereits im September 2019 als Marke eingetragen hatte, argumentierten andere, dass er den Starttermin auf einen späteren Zeitpunkt hätte verschieben können.

“Es spielt keine Rolle, dass er es Monate zuvor geschafft hat, es ist die Tatsache, dass er es jetzt herausbringt. Er könnte es zu einem anderen Zeitpunkt herausbringen”, bemerkte eine Person.

Ein anderer fügte hinzu: „Das Timing ist schlecht. Ich liebe Jeffree, aber das Timing ist schlecht, wenn man bedenkt, dass 1) nicht viele Leute Make-up kaufen oder sich leisten können 2) es als eingeäschert bezeichnet wird, unabhängig davon, wann der Name erstellt wurde, ist der Name geschmacklos und zeitlich schlecht abgestimmt. “

Abgesehen von dem Namen Cremated fühlten sich viele auch von der Farbpalette der Lidschattenpalette überwältigt.

“Ich dachte, er wird eine dunkle Goth-Palette nicht aschfahl machen”, kommentierte ein Benutzer am Samstag unter Trendmoods Post, in dem die Palette gezeigt wurde. “Solch schlechter Geschmack und wirklich langweilige Farbgeschichte”, sagte ein anderer.

“Ich hatte gehofft, dass es zumindest eine Variation von super dunklen Farben und Juwelentönen sein würde”, fügte ein anderer hinzu. “Es ist nur eine coole Palette? das haben wir alle schon mal gesehen. “

Eine Person fasste die Sammlung zusammen und teilte mit: „Ich denke, er hat das Thema wirklich auf den Punkt gebracht, weil dadurch jeder eine braune oder tiefer aussehende Beerdigung bereithalten wird.“

Zu diesem Zeitpunkt hat Jeffree die Gegenreaktion noch nicht angegangen.