Ist die KI-Stimme von Anthony Bourdain in „Roadrunner“ ein ethischer Fehler?Vielleicht schon, aber Dokumentarfilme gleiten seit Jahren von der Realität ab (Spalte)

0

Ich habe zuerst erfahren, dass „Roadrunner“, Morgan Nevilles Dokumentarfilm über Leben und Tod von Anthony Bourdain, drei Sätze enthält, die Bourdain gesprochen hat, die er nie so laut ausgesprochen hat, wie man heutzutage über viele Dinge lernt: durch einen Ausbruch der Empörung darüber auf Twitter.Der Ausbruch führte mich sofort zu dem New Yorker Artikel, in dem Neville, der preisgekrönte Regisseur von “Won’t You Be My Neighbor?”und „20 Feet From Stardom“ erklärten zuerst, wie er mit KI-Technologie 10 Stunden Bourdain-Sprachaufzeichnungen in einen Computer einspeiste, der dann…

variety.com

Share.

Leave A Reply