Press "Enter" to skip to content

In Jennifer Lawrences “Glücklich bis ans Ende ihrer Tage” mit Ehemann Cooke Maroney

Jennifer Lawrence verbrachte einige Zeit damit, darüber nachzudenken, was sie sich für immer für einen Partner wünschen würde, und entwickelte eine aktuelle Liste. Und wir müssen zugeben, es ist relatable AF. 

“Jemand, der den gleichen Geschmack im Reality-TV hat”, erklärte sie auf der Vanity Fair im Jahr 2014, wobei sie Shark Tank , Real Housewives , Dance Moms und Intervention bevorzugte . Und jemand, der keine Angst hat, sich mit einigen Unvollkommenheiten des Lebens zu beschäftigen, ein Partner, wie sie es ausdrückte, der “keine Angst hat, vor mir zu furzeln [anstatt] große, leidenschaftliche Liebe zu haben. [Diese Beziehungen ] sind tiefer, weil du mit jemandem dein wahres Selbst sein kannst und jemand mit dir sein wahres Selbst sein kann. “

Am allermeisten, fasste sie zusammen, hätte sie gerne einen Friedenstruppen-Typ. “Ich mag es nicht zu kämpfen, und ich finde argumentative Menschen die nervigsten Menschen auf dem Planeten”, bemerkte sie. “Wie, warum willst du immer noch kämpfen? Es ist einfach unattraktiv.”

Sollte sie dieses Reality-TV-liebende, entspannte Einhorn kennenlernen, wusste sie außerdem, dass solche niedergeschlagenen, langwierigen Konflikte nicht nötig sein würden. “Ich kann es kaum erwarten, verheiratet zu sein”, sagte sie 2015 zu  Vogue . “Ich habe das Gefühl, wenn ich eine Person finde, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen möchte, mit der ich der Vater meiner Kinder sein möchte.” dass ich es absolut nicht ficken würde. “

Bisher waren die Chancen für immer zu ihren Gunsten, die Schauspielerin feierte heute ihren 30. Geburtstag mit ihrem 10-monatigen Ehemann Cooke Maroney an ihrer Seite. 

Wir haben in letzter Zeit nicht viel von Lawrence gehört, immer eine gute Sache für den Oscar-Preisträger, der es vorzieht, zwischen dem Filmen von Mega-Franchise-Kassen und dem Sammeln von Trophäen eine Pause von den öffentlichen Pflichten einzulegen. Die Schauspielerin ist bereits ein Liebling unter den Akademikern . “Es ist nicht gesund zu erkennen, wie viele Menschen Sie tatsächlich sehen und hören”, überlegte sie während einer Folge von Varietys  “Actors on Actors” -Serie aus dem Jahr 2017  . “Das ist so ein Verstand.”

Daher hat sie ihre jüngsten öffentlichen Äußerungen auf diejenigen beschränkt, die Represent.Us unterstützen, eine Organisation zur Reform der Kampagnenfinanzierung, die sie als Vorstandsmitglied zählt. Sie hat sich bei Twitter angemeldet, um eine Handvoll Nachrichten über die Notwendigkeit einer Reform des Strafjustizsystems zu übermitteln die Bedeutung der Abstimmung. Und da ein Großteil von Hollywood aufgrund von COVID-19 geschlossen wurde, hat die gebürtige Kentuckyerin, die Vanity Fair einmal sagte, sie hasse die Idee, “mit nichts aufzuwachen oder schlafen zu gehen, ohne etwas zu erreichen”, auch ihre Tage gefüllt eine Liste von 2021 Projekten – einschließlich der Hauptrolle in der Elizabeth Holmes- Biografie Bad Blood  und einer Netflix-Science-Fiction-Komödie,  Don’t Look Up , mit Cate Blanchett .

Sie haben noch Nächte Zeit, um die Nudelmaschine, den Pizzastein und den holländischen Ofen Le Crueset zu nutzen, für die sie und Maroney, Direktor der New Yorker Galerie für zeitgenössische Kunst Gladstone 64, sich im Oktober letzten Jahres vor ihrem Gelübde angemeldet haben (“Ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren”). sie teilte auf ihrer Amazon-Wunschliste) und brach ihre Riedel-Weingläser für ihre nächtliche Portion Rot aus. “Ich versuche, bis 18 Uhr zu warten”, erklärte sie ihrer Freundin Amy Schumer  in einer Folge von Schumers Food Network-Serie ihre Quarantänetrinkgewohnheiten. “Also habe ich um 5 Uhr  ein präventives Bier.”

Alles in allem kein schlechter Weg, um sich die Zeit zu vertreiben , besonders wenn man die Liebe berücksichtigt, nach der sie gesucht hat, seit sie gegenüber Vogue im Jahr 2015 bemerkt hat,  dass “niemand mich jemals danach fragt”.

In Maroney hat sie sowohl einen willigen Partner für Binge-Watching gefunden als auch die Person, die sie einfach sein lässt. Wie sie es bei der Premiere von X-Men: Dark Phoenix im Juni letzten Jahres zu Entertainment Tonight brachte : “Nun, er ist einfach der beste Mensch, den ich jemals in meinem ganzen Leben getroffen habe.” 

Und ehrlich gesagt hat die Schauspielerin einige gute getroffen.

“Eigentlich bin ich mit all meinen Exen befreundet. Zum größten Teil ja”, sagte sie Marc Maron  in seinem  WTF mit Marc Maron  Podcast im Februar 2018 und überprüfte den Namen des britischen Schauspielers Nicholas Hoult , dessen On-Off-Liebe vier Jahre und Co-Star im X-Men- Franchise und  Mutter! Regisseur Darren Aronofsky . “Ich habe eine Theorie. Ich denke, das liegt daran, dass ich stumpf bin. Ich glaube nicht, dass man mit irgendjemandem eine schlechte Beziehung haben kann, wenn man nur stumpf ist. Jeder weiß immer, wie man sich zu jeder Zeit fühlt und es gibt keine.” Lügen, es ist nur Ehrlichkeit. Jeder ist ein guter Kerl zueinander. Alle meine Freunde waren wundervoll. ” 

Sie hatten einfach nicht besonders recht gehabt. Und Single seit ihrer Trennung von Aronofsky Ende 2017: “Ich hätte gerne eine Beziehung”, gestand sie Howard Stern im folgenden Februar. “Es ist schwer da draußen!”

Lawrence war also definitiv interessiert, als die gute Freundin Laura Simpson – das Paar traf sich auf einem Branchenevent und “verstand sich wegen des gegenseitigen Respekts für Chandler Bing”, teilte Simpson in einem Blog mit – die Idee eines Setups zum ersten Mal in Umlauf brachte.

Maroneys Liste der Zeugnisse schien sicherlich gut zu passen. Während der Künstler zweifellos an die Industrie angrenzt und seine Galerie Branchenriesen wie Lena Dunhams Vater  Carroll Dunham repräsentiert  , war seine Sternleistung nicht der Typ, der die Schauspielerin zu einem Leben verurteilen würde, in dem sie von Fotografen verfolgt wird. Und sie war sich sicher, dass sie nie wieder eine Pressetour verbringen musste, um zu überlegen, wie Kritiker auf den Film ihres Mannes reagierten. Eine Situation, die sie zugegebenermaßen unnötig belastet hat, ist ihre Partnerschaft mit Aronofsky. 

Sie hatte die Idee, dass sie mit einem Hollywood-Insider ausgehen sollte, der auf “ihrem Niveau” war, wie sie es gehört hatte, lange abgelehnt. “Wie, was ist das für ein Level?” sie spottete zur  Vogue . “Das bedeutet mir als Person nichts.” 

Sie wollte nur jemanden, mit dem sie sich wirklich verbinden konnte. 

Wochen nach ihrer Romanze mit Maroney aus Vermont gingen sie von der Vorsicht, nicht zusammen gesehen zu werden, zu einer offenen Liebe über, die ihre Beziehung wie jedes Paar in Manhattan pflegte. An jedem Tag konnten sie im The Smile gesichtet werden, einem Liebling von Lawrence Kumpel  Justin Theroux , dem italienischen Restaurant und der Weinbar Felice 64, bei einem Spiel der New York Rangers oder einfach beim Einkaufen von Lebensmitteln, mit Ausflügen zu zwei der weltbesten romantische Städte – Paris und Rom – für ein gutes Maß.  

Laut Us Weekly brachten die beiden im Januar  ihre Taschen in eine Wohngemeinschaft zurück. “Die Dinge zwischen ihnen sind sehr ernst”, sagte ein Insider der Verkaufsstelle. “Sie scheinen definitiv auf lange Sicht dabei zu sein.” 

Eine Quelle erzählte den  Menschen, dass  das Paar sich über eine gegenseitige Liebe zu Kunst und Kultur verband, “und ein Leben führte, das beide Leidenschaften einschließt, aber außerhalb davon liegt”, aber für Lawrence war es eine einfache Entscheidung, dass Maroney für sie richtig war Fragen. “Ich weiß nicht, ich habe mit den Grundlagen angefangen. Wie fühle ich mich? Ist er nett? Ist er nett?” Sie teilte letzten Juni den Podcast NAKED With Catt Sadler mit . “Es ist nur – das ist das, ich weiß, das klingt wirklich dumm, aber er ist nur, er – weißt du. Er ist die größte Person, die ich je getroffen habe.”

Das machte die Beantwortung seines Vorschlags vom Februar 2019 ziemlich einfach, trotz früherer Behauptungen, dass sie wahrscheinlich nicht heiraten würde.

“Ich war definitiv nicht an einem Ort, an dem ich dachte, ich bin bereit zu heiraten.” Ich habe gerade Cooke getroffen und wollte ihn heiraten “, erklärte sie über ihre Sinnesveränderung. “Wir wollten uns heiraten.”

Also haben sie eine Herbst-Affäre zusammengestellt, die mehr Prominente als Ihre durchschnittliche Filmpremiere anzog. Lawrences vielseitige Mischung aus berühmten Freunden, darunter alle, von den Besties Adele , Emma Stone und Amy Schumer bis zum Gegenstand ihrer Verehrung, Kris Jenner . Neben Ashley Olsen , Cameron Diaz und Benji Madden , Nicole Richie und Joel Madden , Sienna Miller steigen sie auf das Belcourt Mansion in Rhode Island ab vergangenen Oktober genossen sie zusammen mit und rund 150 anderen das herbstliche Abendessen mit holzgeröstetem Fisch, Erbstück-Karotten und Kürbis, das der Familie serviert wurde. Stil und eine Nacht des Tanzens zu Klassikern vonAretha Franklin und der Jackson 5 .

“Niemand wollte gehen”, sagte ein Zuschauer über die Bash, die weit nach 2 Uhr morgens andauerte. “Es war eine Nachtparty.” 

Es folgten Flitterwochen im indonesischen Nihi Sumba Resort. Die Jungvermählten übernachteten auf dem Anwesen des Besitzers einer Villa mit fünf Villen für 12.745 USD pro Nacht. Und Kinder werden sicher als nächstes kommen, etwas, worüber Lawrence standhaft geblieben ist, selbst als sie die Ehe in Frage stellte.

“Ich möchte auf jeden Fall Mutter werden”, betonte sie Diane Sawyer während eines Nightline-  Interviews 2015 . So wie sie es sah, erklärte sie Glamour im folgenden Jahr, während sie ihre Rolle als titelgebende Miracle Mop-Erfinderin Joy Mangano in Joy diskutierte. Es wäre der Abschluss eines gut gelebten Lebens. “Jeder hat diese Idee: Sie haben Kinder und Ihr ganzes Leben ist vollständig”, erklärte sie. “So stelle ich es mir vor. Ich stelle mir vor, ich werde Kinder haben und dann wird mein ganzes Leben einfach vollständig erscheinen.” 

Wenn Kinder das Band endgültig binden, ist das Paket bereits besonders spektakulär. Lawrence hat eine Menge Karriere-Auszeichnungen erhalten (vier Oscar-Nicken, zwei große Film-Franchise-Unternehmen, einen Dior-Vertrag und mehrere Jahre auf der Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods) und genug enge Freunde, um eine ganze Liste mutiger Namen einzuladen, um einen der Namen des Lebens zu feiern besondere Meilensteine. Und dann ist da noch der Mann selbst, die Person, der sie sich vor fast einem Jahr so ​​sicher für immer verpflichtet hat. 

“Wir wollten uns voll und ganz festlegen”, schwärmte sie zu Sadler von dem Mann, der jeden Teil ihres Lebens verändert hatte. “Und weißt du, er ist mein bester Freund. Ich fühle mich sehr geehrt, ein Maroney zu werden.”