In der unerbittlichen Kraft von K-Pop: Ihr Leitfaden für alles von BTS und darüber hinaus. 

0

In den letzten vier Jahren haben die Fans die Billboard Music Awards gesehen – eine Preisverleihung, die von den legendären Charts der verehrten Musikpublikation und den (angeblich) amerikanischen Musikgeschmäcken diktiert wird – und die Trophäe für Top Social Artist an einen übergeben hat Akt, der kaum etwas auf Englisch aufgenommen hat.

Eine von Fans gewählte Kategorie, die einst Justin Bieber gehörte, der sechs Jahre in Folge gewann, scheint nun fest in den Klauen eines Septetts aus Südkorea zu stehen, das an der Spitze einer globalen Musikrevolution stand. Wir sprechen natürlich über BTS.

In den ersten beiden Jahren hatte die Gruppe – bestehend aus RM, V, Suga, Jimin, Jin, J-Hope und Jungkook – im Stehen Biebs, Ariana Grande, Shawn Mendes, Demi Lovato und Selena Gomez geschlagen als einziger K-Pop-Vertreter überall im Mix der Nominierten. Da die Popularität von K-Pop weltweit nur exponentiell gestiegen ist, haben sich die Dinge geändert. Und während die Hallyu – oder koreanische Welle – wächst, beginnt die Flut, wie das Sprichwort sagt, alle Boote anzuheben.

Ab der Zeremonie 2019 gab BTS ihren Titel als einzige K-Pop-Gruppe ab, um eine Nominierung als Top Social Artist zu erhalten. Obwohl noch niemand in der Lage war, sie zu schlagen – im Ernst, die BTS-Armee ist stark -, waren sie in diesem und im letzten Jahr einer harten Konkurrenz in dieser Kategorie durch die südkoreanischen Kollegen EXO und Got7 ausgesetzt. (Und für die Nominierten aus der Welt der westlichen Musik – Grande und Billie Eilish – ist es sicherlich eine Ehre, gerade nominiert worden zu sein.)

Außerhalb des Mikrokosmos der BBMAs ist jedoch eines klar: BTS hat dazu beigetragen, eine weltweite Feier des K-Pop einzuleiten und alle daran zu erinnern, dass Musik eine universelle Sprache ist, die alle Grenzen überschreitet. Allein im Oktober hatten Fans des Genres Projekte von fünf Acts, auf die sie sich freuen konnten, darunter das mit Spannung erwartete Debütalbum von BLACKPINK am 2. Oktober, das neueste von BTS wird Ende November erwartet.

Mit anderen Worten, es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um auf dem Hallyu zu fahren. Wenn Sie zu spät zur Party kommen, machen Sie sich keine Sorgen. Erlauben Sie uns, Sie mit allen wichtigen Akteuren von BTS und darüber hinaus vertraut zu machen.

Dieses Septett – bestehend aus RM, Suga, Jimin, Jin, Jungkook, J-Hope und V – wurde 2013 gegründet, als sie noch Teenager waren. BTS, auch bekannt als Bangtan Boys, ist zu einem Akronym für Beyond the Scene geworden. Die Gruppe, die aus drei Rapper und vier Sängern besteht, hat dazu beigetragen, den Sound von K-Pop zu verändern, indem sie ihre eigenen Songs mit Texten schrieb, die sich auf persönliche und soziale Kommentare konzentrieren – etwas, das die sehr glänzende und ehrgeizige Welt von K-Pop ausdrücklich vermieden hat . Infolgedessen sind sie der größte K-Pop der Welt geworden. Mit vier aufeinanderfolgenden Nr. 1-Alben auf dem US-amerikanischen Billboard 200 – damit sind sie der erste und einzige koreanische Act, der diesen Meilenstein erreicht hat – sind sie die erste Gruppe seit den Beatles, die in weniger als einem Jahr drei verdient hat. Sie haben sich mit Superstars wie Nicki Minaj und Halsey zusammengetan, bei SNL gespielt und sogar bei den Vereinten Nationen gesprochen. Und mit “Dynamite”, ihrem ersten rein englischen Song, erreichten sie endlich ein lang ersehntes Ziel und erreichten Platz 1 der Billboard Hot 100.

Dieses Mädchengruppenquartett – bestehend aus Rose, Jennie, Lisa und Jisoo – ist zum weiblichen Äquivalent von BTS in der globalen Szene geworden. Nach ihrem Debüt im August 2016 sind sie sowohl in den Billboard Hot 100- als auch in den Billboard 200-Charts die bestplatzierten weiblichen K-Pop-Acts. Sie haben mit Dua Lipa, Lady Gaga und Cardi B zusammengearbeitet, sind in der Late Show mit Stephen Colbert und Good Morning America aufgetreten, sind die erste K-Pop-Girl-Gruppe, die das Cover von Billboard ziert, haben gesehen, wie ihre Musikvideos YouTube-Rekorde gebrochen haben. und gab beim Coachella-Festival 2019 ein gefeiertes Set ab, als die erste K-Pop-Girl-Gruppe, die dort auftrat. (Epik High war die erste Gruppe in der Gesamtwertung, als sie 2016 auftraten.) Um einen Vorgeschmack auf das zu bekommen, was sie können, sind Sie bei “Lovesick Girls” – ihrer neuesten Single von ihrer Debüt-LP “The Album” – und ihrem atemberaubenden Musikvideo genau richtig . Sie werden nicht enttäuscht sein.

Eine der beiden Gruppen, die BTS bei den diesjährigen Billboard Music Awards für ihr Top Social Artist-Geld begeistern, ist dieses Septett, das aus JB, Mark, Jackson, Jinyoung, Youngjae, BamBam und Youngyeom besteht. Sie debütieren im Januar 2014 und sind wirklich multinational. Die Mitglieder kommen aus Korea, Hongkong, Thailand und den USA. Obwohl sie noch nicht so viel Aufsehen erregt haben wie BTS, waren sie der erste koreanische Act, der auf Billboards Artist 100 gechartert wurde – einem umfassenden Chart, der Radio-Airplay, Verkaufsdaten, Streaming-Daten und Social-Media-Aktivitäten kombiniert, um den ersten Platz einzunehmen Jede Woche 100 Künstler in Amerika – seit PSY im April 2016, als sie auf Platz 45 debütierten. Wenn Sie einen Vorgeschmack auf das bekommen möchten, was sie zu bieten haben, sind Sie bei ihrem glatten, von R & B geprägten “Wiegenlied” genau richtig über 110 Millionen Aufrufe auf YouTube.

Die andere Gruppe, die BTS bei den BBMAs herausfordert, ist diese Boyband, deren Mitgliederzahl einst auf 12 Jungs und zwei Untergruppen angewachsen war – bekannt als Exo-K und Ex

Share.

Leave A Reply