Press "Enter" to skip to content

Holby City-Fans sind am Boden zerstört, da die heutige Folge "eine Weile" lang ist, nachdem die Show während der Sperrung keine Folgen mehr hat

Die Fans von HOLBY City sind enttäuscht, nachdem bekannt wurde, dass die Folge vom Dienstag wegen Sperrung die letzte für eine Weile war.

Der offizielle Twitter-Account des BBC-Dramas bestätigte die Nachricht mit ihren 61,7.000 Followern und die Zuschauer sind nicht glücklich.

Der Tweet lautete: “Wir werden nach der heutigen Folge für eine Weile aus der Luft sein. Wir filmen bereits wieder und werden später im Jahr zurück sein!”, Was dem Ende ihres Tweets ein blaues Herz hinzufügt.

Die Fans kommentierten den Beitrag schnell und eine Person schrieb: “NOOOOOO !!!!!!!!! Was kein Holby ?????? Ich kann mit Masken umgehen, ich kann mit sozialer Distanzierung umgehen, ABER ich kann nicht COPE ohne Holby !!!! ”

Ein zweiter Tweet: “Ich werde @BBCHolbyCity so sehr vermissen, aber solange du in Sicherheit bist. Ich freue mich darauf, später im Jahr euch allen zu danken!”

“Ohhh nein !! Am Boden zerstört! Ich werde dich vermissen, bis du zurück bist! Ich wette, es gibt auch einen Cliffhanger! #Holby”, sagte eine dritte Person.

Ein anderer Fan des medizinischen Dramas schlug vor: “Zeigen Sie ab der ersten Staffel Episoden, damit wir zumindest unseren Fix für Dienstagabend bekommen!”

Die Zuschauer erhielten jedoch eine gute Abschiedsepisode und waren gebrochen, als Essie Harrison in einer großen Wendung starb.

Die Figur, die gegen Krebs gekämpft hatte, starb kurz vor ihrer Hochzeit in letzter Minute mit Sacha.

Tatsächliche Tränen bei #HolbyCity 😭😭😭😭😭💔 heute Abend

Blubbering Chaos 😭 #holbycity

Fletch, der Essie verschenkte, brachte sie zu der Zeremonie, die im Krankenhaus von Holby City stattfand, aber sie starb unterwegs.

Fletch brach in Tränen aus, als er bemerkte, dass Essie weg war, bevor er zur Hochzeit rannte, um Sacha die verheerenden Neuigkeiten zu erzählen.

“Tatsächliche Tränen bei #HolbyCity heute Abend”, twitterte eine Person, während eine andere sagte, sie seien “blubberndes Durcheinander”.