Press "Enter" to skip to content

Harry-Potter-Attraktion von Warner Bros. Studios wird heute mit Sicherheitsvorkehrungen von Covid wiedereröffnet

HARRY Potter-Fans können endlich ins Warner Brothers Studio zurückkehren, da die Attraktion ab heute wieder eröffnet wird.

Die beliebte Touristenattraktion musste im März wegen der Pandemie schließen, aber ab heute können die Gäste die Magie noch einmal erleben, wenn auch mit neuen Einschränkungen für das Coronavirus.

Nach 14 Millionen Besuchern seit seiner Eröffnung im Jahr 2012 können die Fans die Große Halle, die Winkelgasse und den Verbotenen Wald erneut erkunden.

Geoff Spooner, SVP & General Manager von Warner Bros. Studio Tour London, sagt: „Wir freuen uns, den Besuchern die Türen zur Großen Halle von Hogwarts wieder öffnen zu können.

“Während die Erfahrung der Studio Tour von früheren Besuchen abweichen kann, da wir zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen einführen, freuen wir uns darauf, die Fans für einen wirklich magischen Tag wieder in der Welt von Harry Potter willkommen zu heißen.”

Neu in der Attraktion ist A Celebration of Slytherin. Die Gäste können durch die Große Halle gehen, die im ikonischen grünen Hogwarts-Haus eingerichtet ist.

Der Slytherin-Gemeinschaftsraum ist Teil der Attraktion, mit einem 25-Fuß-Abschnitt des Sets mit echten Requisiten aus dem Film.

Es ist bis zum 12. November für die Öffentlichkeit zugänglich. Die jährliche Eröffnung von Hogwarts in the Snow findet ab dem 14. November statt.

Nach den neuen Sicherheitsmaßnahmen müssen alle Gäste ab 11 Jahren für die Dauer des Besuchs eine Gesichtsmaske tragen.

Bodenschilder zeigen soziale Entfernungen an, wobei durchgehend zusätzliche Reinigung sowie Handwaschstationen stattfinden.

Tickets müssen im Voraus gebucht werden und der Laden und das Café sind nur kontaktlos zu bezahlen.

Das Studio hat auch den Industriestandard von Visit England “We Good To Go” erreicht, indem es demonstriert, dass klare Prozesse vorhanden sind und die COVID-19-Richtlinien der Industrie und der Regierung zu Sauberkeit und sozialer Distanzierung befolgt werden.

In diesem Monat wurden weitere Attraktionen in ganz Großbritannien eröffnet, darunter das London Eye und das London Dungeon.

Themenparks, darunter Alton Towers und Drayton Manor, wurden im Juli mit Temperaturkontrollen bei der Ankunft und zusätzlicher Reinigung zwischen den Fahrten eröffnet.

Patriotische Briten werden heute aufgefordert, den Tower of London zu besuchen, um seine Raben zu retten – und das Land, da die “gelangweilten” Vögel aufgrund des Mangels an Tourismus wegzufliegen begonnen haben, was bedeuten soll, dass Großbritannien fallen wird, wenn sie abreisen.