Good Morning Britain leidet unter technischen Problemen, da VIER Gäste von Piers Morgan gleichzeitig verschwinden

0

GOOD Morning Britain erlitt heute einen technischen Defekt, als vier Gäste gleichzeitig verschwanden.

In einer lebhaften Debatte über Kinder, die wieder zur Schule gehen, wurde der Bildschirm plötzlich schwarz, als vier von fünf Gästen die Verbindung verloren.

“Oh, was für eine Schande”, sagte Susanna Reid.

Co-Moderator Piers Morgan fügte hinzu: “Wir haben sie verloren. Wir haben tatsächlich alle verloren. Das war der größte Gast, den ich je gesehen habe. “

Plötzlich kehrte der ehemalige Politiker Alan Johnson auf den Bildschirm zurück.

“Oh, wir haben immer noch Alan Johnson”, sagte Piers.

“Er war schon immer ein großartiger Überlebender und er ist derzeit der einzige Überlebende unseres Panels.

“Gehen wir nahtlos zum nächsten Gast über.”

Die Verbindung wurde vier Minuten später wieder hergestellt, als die Gäste wieder am Programm teilnahmen.

Es erlaubte einem Gast, seinen Punkt zu beenden, nachdem er in seiner Blütezeit abgeschnitten worden war.

Piers sagte: „Vielen Dank an unser großartiges Panel. Danke, dass du wie du von den Toten zurückgekommen bist.

“Wir haben nie ein ganzes Panel verloren – abgesehen von dem großen Überlebenden – und haben Sie alle wieder zum Leben erweckt.
“Das an sich war ein hoffnungsvoller Moment.”

Share.

Comments are closed.