Good Morning Britain leidet unter einem technischen Fehler, da angekündigt wurde, dass Lorraine Kelly die Show präsentieren wird – nicht Piers Morgan

0

GOOD Morning Britain erlitt einen technischen Fehler, als bekannt wurde, dass Lorraine Kelly die Show heute präsentiert.

Piers Morgan und Susanna Reid sehen fassungslos aus, als der zuvor aufgenommene Voice-Over sie nicht vorstellte.

Der Mann sagte: “Es ist Mittwoch, der 29. April 2020, live im Londoner Fernsehzentrum. Dies ist Good Morning Britain mit Lorraine Kelly. “

Schockiert rief Susanna „Oh“, bevor Piers scherzte: „Guten Morgen Großbritannien mit Lorraine Kelly. Tut mir leid, Sie alle zu enttäuschen.

„Das ist es, was passiert, wenn man diese Phase der Sperrung erreicht. Die Leute verlieren langsam den Verstand.

„Sie sehen Susanna und mich an und sie sehen Lorraine.

“Lorraine um 6 Uhr morgens … das wäre eine Neuigkeit für sie gewesen, die noch schläft.”

Lorraine – die um 9 Uhr morgens Good Morning Britain übernimmt – kam später ins Studio, um zu enthüllen, was heute in ihrer Show zu sehen war.

Sie lachte über den Fehler und enthüllte ihren Schock und rief: “Ich hatte immer noch meine Lockenwickler drin!”

In einer lustigen Auseinandersetzung mit dem Moderator fügte Piers hinzu: “Wir dachten, Ihre rücksichtslose Machtübernahme habe ein neues Level erreicht.”

In den letzten Monaten hat Lorraine ihre starken Meinungen nicht zurückgehalten, als sie von GMB zu ihrer täglichen Show Lorraine überging.

Sie schlug auf die angebliche Geliebte von Premierminister Boris Johnson, Jennifer Arcuri, ein, indem sie fragte, “was ist der Sinn”, nachdem die Geschäftsfrau keine Fragen beantwortet hatte.

Dann machte sie es ihrem ehemaligen GMB-Co-Star, der zur Abgeordneten Esther McVey wurde, sehr unangenehm, als sie behauptete, sich nicht an sie zu erinnern.

Die 60-Jährige startete 1993 bei GMTV, bis sie 2010 ihre eigene Show startete, die auf die Hauptfrühstücksshow folgt.

Share.

Comments are closed.