Good Morning Britain-Fans sind hysterisch, als Dr. Hilary einen frechen Witz über Piers Morgans Bauchmuskeln macht

0

DR. HILARY Jones hatte heute Good Morning Britain-Fans in Hysterie mit einem frechen Witz über Piers Morgans Bauchmuskeln.

Der TV-Sanitäter warf Piers einen Schlag zu, als er sich vor den Zuschauern rühmte, von Footie-Ass Cristiano Ronaldo ein Kompliment an seine Bauchmuskeln gemacht zu haben.

Als der 55-jährige Piers das Interview mit dem portugiesischen Star ansprach, sagte seine Co-Moderatorin Susanna Reid: “Kann ich nur darauf hinweisen, nur weil jemand sagt, dass Sie gute Bauchmuskeln haben, heißt das nicht, dass Sie es tun.”

„Also nennst du Ronaldo einen Lügner? Okay “, antwortete Piers.

Dann, bevor er weitermachen konnte, hörte man Dr. Hilary vom anderen Ende des Studios rufen: „Ja, großartige Bauchmuskeln für einen Doppelbruch.“

Und die Zuschauer konnten ihre Freude nicht unterdrücken, als sie in den sozialen Medien plauderten.

Einer schrieb: „Dr. Hilary Dissing @piersmorgan hat meinen Tag gemacht !! #GMB ”

“OMG Dr. Hilary PMSL -” Ja, großartige Bauchmuskeln für einen Doppelbruch “!! Cheeky freche LOL “, kommentierte ein anderer.

Piers enthüllte einmal seine Bauchmuskeln, als er sich 2009 für eine Burger King-Promotion auszog.

Die Ausgrabung kam, als Piers bekannt gab, dass er, Susanna und Dr. Hilary nächste Woche alle im Urlaub von Good Morning Britain sind.

Der Star sagte, die tägliche Berichterstattung über die Coronavirus-Pandemie sei ein “langer Weg” gewesen, als er die einwöchige Pause ankündigte.

Als Susanna ihn fragte, ob er für eine halbe Woche irgendwohin gehen würde, scherzte er: “Ich gehe nach oben. In mein oberstes Zimmer. “

Sie neckte auch, dass es ihm Zeit geben würde, zu untersuchen, wer sein Autolicht „geschlagen“ hatte, nachdem er sie beschuldigt hatte, in der gestrigen Show in seinen Motor eingeschlagen zu sein.

Die Pause könnte PM Boris Johnson gefallen, nachdem Piers gewarnt hatte, er werde “Minister angreifen”, indem er ihre Interviews auf rivalisierenden Kanälen analysierte, nachdem sie seine Show boykottiert hatten.

Gestern sagte der trotzige Gastgeber, dass GMB Minister unterbefragen wird, weil die Regierung sich weigert, sie in der Show erscheinen zu lassen.

Die Regierung gab nach einer Reihe von kämpferischen Interviews mit Piers keine GMB-Interviews mehr mit Ministern.

Die Minister sind seit über 20 Tagen nicht mehr in der Morgenshow aufgetreten, obwohl sie dem Rivalen BBC Breakfast Interviews gegeben haben.

Piers schrieb auf Twitter: “Hallo @BorisJohnson @ 10Downing Street – angesichts Ihres unerhörten andauernden Boykotts gegen @GMB werden wir jetzt alle Auftritte von Kabinettsministern in anderen Frühstücksshows unterbefragen und sie / Sie auf diese Weise zur Rechenschaft ziehen.”

Share.

Comments are closed.