Gemma Collins neckt “One Woman Show” in Las Vegas, als sie plant, in die Fußstapfen von Mariah Carey und Britney Spears zu treten. 

0

GEMMA Collins hat in Las Vegas eine “One Woman Show” gehänselt und ist dabei in die Fußstapfen ihrer Mitdiven Britney Spears und Mariah Carey getreten.

Der frühere Reality-Star veröffentlichte am Dienstagabend ein Selfie von ihr, wie sie einen Cocktail genoss, und schrieb den Schnappschuss: “Ich plane gerade meine LAS VEGAS ONE WOMAN SHOW.”

Die 39-jährige bekennende Diva wurde im August vor der Kamera gefangen und begeisterte eine Menge von Freunden und Familie, indem sie ihre selten gehörte Singstimme zeigte – Hey Big Spender auf einer Gartenparty.

Gemma betrat die Bühne unter einem kleinen Pavillon und begeisterte ein Publikum, zu dem auch ihre Mutter Joan und ihr Vater Alan gehörten.

Sie gurrte: “Hey, großer Spender … verbringe ein wenig Zeit mit Meeeee”, als ein Nachtschwärmer johlte: “Ja, komm schon, GC.”

Der Star verspricht den Fans seit langem eine neue Gesangskarriere, da sie vermutlich mit dem Produzenten Naughty Boy zusammenarbeitet.

Aber im Juni sagte ein Musik-Insider zu The Sun: „Gemma und Shahid waren gezwungen, alle Pläne abzubrechen, diesen Sommer ein Lied herauszubringen.

“Sie sollten an einem Song arbeiten, der letztes Weihnachten veröffentlicht werden sollte, aber ihre hektischen Zeitpläne stimmten nicht überein.

“Und jetzt ist es wie Deja Vu, wie es immer wieder passiert ist.

“Gemma war so gespannt, ob sie das Lied diesen Sommer herausbringen könnten, aber es war ein Albtraum.”

Die GC, die in den letzten Jahren unglaubliche drei Steine ​​an Gewicht verloren hat, in der Hoffnung, eine Familie zu gründen, hat kürzlich auch ihre Unterstützung hinter Premierminister Boris Johnson geworfen, in der Hoffnung, “Weihnachten zu retten”.

Sie bat die Anhänger, sich an die Nachrichtenregeln der Regierung bezüglich des Tragens von Masken und der sozialen Distanzierung zu halten, während die Coronavirus-Pandemie das Land verwüstet.

Sie veröffentlichte ihren berühmten “Ich bin klaustrophisch, Darren” -Moment von Celebrity Big Brother – aber stattdessen wurde der Name “Boris” übertrieben

“Lasst uns das tun, wir könnten Weihnachten retten und vor allem Leben retten !!! Lass uns aufhören zu stöhnen !!!! Und lass uns anfangen zu tun”, beschriftete sie den Beitrag.

Gemma fügte die doppelten Hashtags “#supportborisjohnson” und “#savelifes” hinzu.

Der Premierminister hat die Briten aufgefordert, “Disziplin, Entschlossenheit und den Geist der Zusammengehörigkeit” zu zeigen, um Großbritannien durch die “schwierigen” kommenden Monate zu bringen – oder sich einer neuen nationalen Sperre zu stellen.

Share.

Comments are closed.