Geburtstag fit für einen Milliardär! Die libanesische Frau feiert ihren 40. Geburtstag mit einer Party im Wert von 21,5 Millionen Pfund. 

0

Ein Milliardärsgeburtstagsmädchen feierte seinen 40. Geburtstag mit einer verschwenderischen Party im Wert von 21,5 Millionen Pfund, von denen etwa 20 Millionen Pfund für ein extravagantes, mit Juwelen besetztes Cape-Kleid ausgegeben wurden.

Die libanesische Frau, die nicht namentlich genannt wurde, veranstaltete diese Woche in ihrem Herrenhaus in Mijas, Spanien, eine sozial distanzierte Soiree für 10 ihrer nahen Familie und Freunde, die per Videokonferenz mit 20 gleichzeitig auf der ganzen Welt abgehaltenen Mini-Partys verbunden war. Insgesamt 150 Gäste waren anwesend.

Es wurden keine Kosten gescheut, da die Gäste der Haupt- und Fernpartys mit verschwenderischen Geschenken behandelt wurden und das Geburtstagskind im Auftrag ihrer Ersatzgastgeber für Catering, Getränke und Reinigung bezahlte.

Aber die Frau der Stunde sorgte dafür, dass alle Augen auf sie gerichtet waren, und zog für die Nacht einen Umhang von 20,1 Millionen Pfund an.

Das individuelle Design wurde von einem modernen Abaya-Kleid aus dem Nahen Osten inspiriert und von der in Großbritannien ansässigen Designerin und Künstlerin Debbie Wingham (38) entworfen, die auch die Party plante.

Der atemberaubende Umhang war mit 15 seltenen roten Diamanten besetzt, deren Größe von anderthalb bis vier Karat im Wert von insgesamt 18,3 Millionen Pfund reichte.

Es funkelte auch mit 20 schwarzen Diamanten mit drei Karat im Wert von £ 150.000; 10, drei Karat weiße Diamanten im Wert von £ 600.000; ein blauer Diamant knapp drei Karat im Wert von 100.000 Pfund und sechs zweieinhalb Karat gelbe Diamanten im Wert von 420.000 Pfund.

Abgerundet wurde es mit rund 4.000 winzigen Diamanten mit einem Karat im Wert von 100.000 GBP und 1.000 Süßwasserperlen im Wert von 80.000 GBP.

Wingham wurde beim Kapdesign vom Digitalkünstler Gary McQueen, dem Neffen des verstorbenen Londoner Modedesigners Alexander McQueen, unterstützt.

Um den Look zu vervollständigen, fügte das Geburtstagskind einen Gesichtsschutz hinzu, der mit einer benutzerdefinierten Halskette von Bulgari im Wert von 250.000 GBP verziert war.

Jeder Gast der Hauptparty in Spanien erhielt eine Gesichtsmaske, die mit einem Diamantarmband im Wert von 65.000 GBP verziert war.

Obwohl die Einschränkungen von Covid-19 bedeuteten, dass sie nicht alle ihre Lieben persönlich dort haben konnte, arrangierte die großzügige Gastgeberin, dass weitere 150 Gäste per Videokonferenz von 20 Mini-Partys, die von Freunden in Hotels auf der ganzen Welt veranstaltet wurden, zu ihr kamen.

Zwei Veranstaltungen fanden in London, Los Angeles, Hongkong, Kuwait und Katar statt, drei in Dubai und je eine in Paris, Tokio und Moskau.

An jede Adresse wurde ein Partykorb im Wert von 16.000 Pfund mit gutem Essen und Wein geschickt, damit ihre Freunde ihn genießen konnten.

Um den Remote-Gastgebern für das Hosting in ihrem Namen zu danken, arrangierte das Geburtstagskind ein Geschenkpaket im Wert von 3.000 GBP, das mit Leckereien gefüllt war, darunter eine Louis Vuitton-Bleistiftrolle im Wert von 1.000 GBP, Champagner vom Pik-Ass im Wert von 450 GBP und ein Paar Graysey X McQueen in limitierter Auflage Jeans im Wert von 250 £.

Die Gastgeber erhielten außerdem eine handgefertigte Gesichtsmaske aus Louis Vuitton-Leder, die aus einer Lederhandtasche im Wert von 85 GBP und Gold und Kaviar, Gesichtswaschmittel, Creme und Serum von AMRA Skin Care im Wert von 250 GBP upcycled wurde.

Sie sorgte auch dafür, dass jedes Host-Objekt vor und nach der Veranstaltung gründlich gereinigt und desinfiziert wurde. .

Share.

Comments are closed.