Folgen Sie Ihrem Herzen und lassen Sie sich am Internationalen Tag des Mädchens von diesen jungen Aktivisten inspirieren. 

0

Wenn es um Kinder geht, gab es vielleicht etwas an diesem ganzen Rat, “sie gut zu unterrichten und sie den Weg weisen zu lassen”.

Weil Sie nicht anders können, als sich für die Zukunft sicherer zu fühlen, wenn Sie erfahren, was Kinder wie die 9-jährige Bellen Woodard, die mit ihrer Buntstiftschachtel ein wichtiges Gespräch über Inklusivität begann, und Marsai Martin, die Executive Producerin bei wurde Das beeindruckend junge Alter von 13 Jahren tut nicht nur der Welt seinen Stempel auf, sondern macht diese Welt zu einem faireren, gerechteren und hoffnungsvolleren Ort zum Leben.

Jugendaktivismus ist nichts Neues, aber mit mehr Möglichkeiten als je zuvor, um das Wort aus den sozialen Medien und gezielten Aktionen, die die weltweite Aufmerksamkeit auf Podcasts lenken und gute altmodische Bücher schreiben, zu verbreiten, fühlen sich mehr junge Menschen, als hätten sie eine Stimme .

Eine Stimme, die zu hören sein wird, egal ob sie mit einer Promi-Plattform beginnen oder – heutzutage noch häufiger – nicht.

Wie immer gibt es keine Zeit wie in der Gegenwart, um sich inspiriert zu fühlen, sich zu engagieren, mehr über ein Thema zu erfahren oder Ihre Mitbürger der Welt kennenzulernen, die eine Sache gefunden haben, die ihnen wichtig ist, und ihr Möglichstes tun, um etwas zu bewirken. Und wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass wir für eine Sekunde in Ihr Gehirn spähen, können wir Ihnen sagen, dass Sie zusammen mit all den anderen Dingen weitere erhebende Neuigkeiten gebrauchen könnten.

Der 11. Oktober ist zufällig der Internationale Tag des Mädchens. Lernen Sie also gerne diese jungen Damen kennen, die bis heute alle 20 Jahre oder jünger sind – einige, von denen Sie gehört haben, andere, die vielleicht unbekannt sind, und alle, die Sie sein werden mehr hören von.

Sie kennen Skai vielleicht als Zuri von Jessie auf dem Disney Channel oder von seinem Spin-off Bunk’d. Vielleicht wurzeln Sie jetzt für sie bei Dancing With the Stars, bei dem sie mit 18 die jüngste Kandidatin dieser Saison ist.

Doch vor ein paar Jahren erkannte Skai, als er Disney-Ruhm fand und Schauspielkredite sammelte, dass es unglaublich wichtig ist, der größte Fan zu sein – wenn man so will, sich selbst zu verwurzeln. Und das ist nicht für jeden selbstverständlich. Oder für die meisten Menschen.

Also schrieb sie ein Buch, wie es Teenager tun, und Reach for the Skai erschien 2019, voller Anleitungen, wie man sein Selbstvertrauen findet und lernt, sich selbst zu lieben, und richtet sich an junge Leute, die sich nicht so sicher sind, wie sie vorgehen sollen.

“Ich hatte immer Selbstvertrauen, aber es war viel stärker, als ich jünger war, und dann ging es runter, als ich jugendlich war, was meiner Meinung nach für alle normal ist”, erklärte Skai ihre Motivation, Tiger Beat das Buch zu schreiben 2019. “Ich musste dieses Selbstvertrauen zurückbauen, und das Schreiben dieses Buches hat mir dabei geholfen! Also würde ich definitiv sagen, dass das Vertrauen immer da war, aber ich musste es wiedererlangen.”

Auf die Frage, welche Art von Weisheit sie mit ihrem jugendlichen Ich teilen möchte, sagte die Schauspielerin: “Ich wünschte, ich könnte der 10-jährigen Skai nur sagen: ‘Du wirst auf Instagram und dir viel Hass bekommen Vielleicht bekommst du viele negative Kommentare, aber sei nicht traurig, lass dich davon nicht stürzen. Scheine durch und sei einfach du selbst! ‘ Jeder bekommt diese negativen Kommentare, egal ob du eine Berühmtheit bist oder nicht, und zu der Zeit würde ich das zu mir kommen lassen, runter und wirklich traurig. Du willst nicht, dass das dich und dein Handwerk beeinflusst und was du tust es und es tat es für mich. ”

Als sie 8 Jahre alt waren, besuchten die Zwillingsschwestern – in Pakistan geboren, aber seit ihrem 5. Lebensjahr in Kanada aufgewachsen – eine Schule für Mädchen, auf die ihre Großmutter das Land gespendet hatte, um in ihrem Dorf in Pakistan zu bauen. Als einige der Schüler Maryam und Nivaal sagten, dass sie wahrscheinlich nach der fünften Klasse zur Arbeit abbrechen würden, waren die Geschwister schockiert – und entschlossen sicherzustellen, dass so viele Mädchen wie möglich ihre Ausbildung fortsetzen konnten.

So wurde schließlich die gemeinnützige Organisation der Schwestern, The World With MNR, geboren, um sich für Themen wie Gleichstellung der Geschlechter, Inklusivität und Klimagerechtigkeit einzusetzen – Themen, die sie heute für die Jugend als wichtig erachten.

Mit 19 Jahren sind sie überall hin gereist, haben führende Persönlichkeiten der Welt interviewt, die Reise auf ihrem YouTube-Kanal aufgezeichnet und soziale Medien genutzt, um ihre Botschaft zu verbreiten. Sie absolvierten die High School in Kanada ein Semester früher, um nach Pakistan zurückzukehren, und drehten in Zusammenarbeit mit der UN Girl Up Campaign und dem #DreamBigPrincess Project, einer Disney-Initiative, über die sie in der Lage waren, Destined to Soar, einen Dokumentarfilm über die Bildung von Mädchen von den Experten von Disney, Pixar, ESPN und anderen erfahren Sie mehr über das Bearbeiten und Leiten von Seilen.

Maryam und Nivaal sprachen 2019 mit Kanadas Frauen mit Einfluss und sagten, dass ihr Alter die Menschen weiterhin überraschte, als sie mit wichtigen Akteuren der Weltpolitik wie Christine Lagard, der Präsidentin der Europäischen Zentralbank, die sie auch waren, im Raum landeten interviewt. Und sicher, es war schwierig, ein paar Teenager zu sein, die Interessen hatten, die Welt nicht rund um die Uhr zu verändern.

“Das Gleichgewicht zwischen unserer Schule, unseren außerschulischen Aktivitäten und unserem Aktivismus finden”, sagten sie. “Wir wollten sicherstellen, dass wir unsere ganze Energie in unsere Schularbeit stecken, in die acht Clubs, in denen wir führend waren

Share.

Comments are closed.