Press "Enter" to skip to content

Ex-Towie-Star Shelby Tribble wiegt Babybauch im grünen Bikini und beklagt sich über "Scheuern, Sodbrennen und geschwollene Knöchel".

EX-Towie-Star Shelby Tribble wiegt ihren Babybauch, während sie sich über “Scheuern, Sodbrennen und geschwollene Knöchel” beklagt.

Der Reality-Star war in einem grünen Bikini verblüfft, als sie zugab, die “perfekte” Schwangerschaft bisher genossen zu haben.

Es ist jedoch nicht ohne Herausforderungen gekommen, und der 27-jährige Shelby stellte fest, dass jetzt einige unangenehme Symptome einer Schwangerschaft auftreten.

Während eines romantischen Urlaubs mit ihrem Freund Sam Mucklow hat die brünette Schönheit gesagt, sie leide an geschwollenen Knöcheln, Sodbrennen, Scheuern und vielem mehr.

Sie ging zu Instagram, um das Bild zu posten, auf dem ihre umwerfende Schwangerschaftsfigur zu sehen ist, als sie sich in einem niedlichen grünen Bikini am Strand entspannte.

Die Überschrift lautete: “Heute 7 Wochen – obwohl ich vielleicht glamourös aussehe und die beste Schwangerschaft hatte, die Sie sich wünschen können … Sodbrennen, geschwollene Knöchel / Füße, Rückenschmerzen, Beinkrämpfe und Scheuern starren alle darauf, ihre zu spielen Teile 🤦🏽‍♀️🤣 ”

Das Model verließ die ITVBe-Hit-Reality-Show im September, um sich auf ihre Schwangerschaft und ihre Beziehung zu Sam zu konzentrieren, die auch die in Brentwood ansässige Show verließ.

Jetzt, 27 Wochen schwanger, veröffentlichte sie Anfang dieser Woche ein atemberaubendes Selfie, als sie ein weißes einteiliges Schwimmkostüm anzog.

Sie scherzte: “Ich habe seit meiner Schwangerschaft so viele Komplimente erhalten, dass ich möglicherweise öfter schwanger werde. Vielen Dank an alle, die mir das Gefühl gegeben haben, ganz oben auf der Welt zu sein, und für die ständigen schönen Botschaften.”

Shelby trug auch ein weißes Hemd im Druckknopf, als ihre brünetten Locken über ihre Schultern fielen.

Es war im Mai, als Shelby bekannt gab, dass sie ihr erstes Kind bekommen wird.

Die Gewinnerin der Miss Great Britain 2015 und Sam zeigten ein süßes Ultraschallfoto ihres ungeborenen Kindes in den sozialen Medien.

Auf beiden Fotos strahlten die aufgeregten werdenden Eltern, als sie vor ihrer Haustür posierten, die einen gefiederten Regenbogenkranz hat, der den NHS als Dekoration trägt.

Shelby hat den süßen Beitrag mit einem Titel versehen: “Etwas Fantastisches macht uns froh, dass wir unsere Namen in Mama und Papa ändern.”