Press "Enter" to skip to content

E!’s Justin Sylvester spricht über Rassenungleichheit mit Candiace Dillard, Christian Siriano & Dr. Imani Walker

 

Das Gespräch fortsetzen.

Heute Abend nahm Justin Sylvester , Co-Moderator von Daily Pop, an Bravos Instagram Live teil, um erneut ein kraftvolles Gespräch über Rassenungleichheit in den USA zu moderieren. Das E! Persönlichkeit wurde durch beigetreten The Real Housewives of Potomac ‚s Candiace Dillard , Project Runway ‘s Christian Siriano und Verheiratet mit Medizin Los Angeles ‘ Dr. Imani Walker .

In einzelnen Segmenten mit den Bravolebrities führte Justin einen offenen Dialog mit dem Titel  Amplify Our Voices: Ein offener Dialog über Rassenungleichheit in Amerika und berührte eine Vielzahl von Themen, darunter Verbündete, die Bedeutung von Abstimmungen, Erfahrungen mit Rassismus und vieles mehr.

„Ich bin so stolz, hier zu sein, ich habe heute einige besondere Gäste! Ich habe zwei unglaubliche Figuren im Reality-Fernsehen, Dr. Imani Walker von Married to Medicine LA wird zu mir kommen, und Candiace Dillard Bassett von The Real Housewives of Potomac “, sagte Justin zu denen, die sich auf den Live-Stream einstellen . “Und ich habe einen berühmten, übertriebenen, erstaunlichen und produktiven und integrativen Designer für die Stars selbst, Herrn Christian Siriano.”

Als Justin fortfuhr, bemerkte er, dass dies das erste Mal war, dass „ein Verbündeter“ dem offenen Dialog beitrat.

Dieses Gespräch findet inmitten der laufenden Demonstrationen von Black Lives Matter als Reaktion auf den Tod von George Floyd , Breonna TaylorElijah McClain und anderen statt.

Blättern Sie für die Worte von Christian, Candiace und Dr. Imani zu diesen Themen durch die folgenden Zitate.

Wie weiße Menschen bessere Verbündete der schwarzen Gemeinschaft sein können:

Christian: „Wir müssen alle so gebildet wie möglich sein, aber gebildet zu sein bedeutet, Fragen zu stellen und nicht so aufgeschlossen zu sein, um ein größeres Bild zu mögen. Es gibt Dinge, weißt du, ich verstehe nicht immer, aber ich denke, ich Ich habe das Recht, immer zu sagen: ‚Lass es mich wissen. ‘“

Dr. Imani: „Wir haben noch nicht einmal die Oberfläche zerkratzt, wenn es darum geht, was Nicht-Schwarze wissen müssen, wie wir leben müssen und was wir akzeptieren müssen.“

Candiace: „Mein Mann ist ein weißer Mann, aber er ist auch ein Verbündeter unserer Gemeinde… Es ist wichtig, dass wir Leute in unserer Ecke haben, die sich für uns aussprechen. Und da diese Unterdrückung durch die weiße Rasse stattgefunden hat und stattgefunden hat, liegt es in der Verantwortung der weißen Rasse, sie abzubauen. “

Was Sie inmitten der Black Lives Matter-Bewegung wissen sollten:

Candiace: „Der Generalstaatsanwalt in Ihrem Bundesstaat wird bei den Vorwahlen gewählt. Wir müssen jetzt diese AGs in Aurora, Colorado, für Elijah McClain anrufen. Wir haben die Aufgabe, AGs in Georgia, AGs in Ferguson, AGs in Missouri anzurufen. Diese Leute stimmen Sie ab. Wenn sie entscheiden müssen, ob ein Polizist strafrechtlich verfolgt werden soll, ob sie ihren Job verlieren oder ins Gefängnis gehen sollen, weil sie einem Schwarzen ihren Fuß oder ihr Knie auf den Hals gelegt haben Wenn Sie angeblich eine gefälschte Rechnung in ein Geschäft bringen, können Sie entscheiden, wer diese Leute sind. “

Dr. Imani: „Wenn Schwarze sehen, dass unbewaffnete Schwarze von der Polizei angesprochen oder belästigt werden oder nur Zeuge von Polizeibrutalität werden, verinnerlichen wir das tatsächlich mehr… Es gibt bestimmte Dinge, die wir in gemischter Gesellschaft nicht sagen werden… Ich weiß viel Schwarze Männer, die wirklich, wirklich von George Floyds Mord betroffen sind und Angst hatten und nicht schlafen konnten. “

Zur Bedeutung der Inklusion:

Christian: „Einige Marken tun nichts, das ist also verrückt. Ich denke, [die Modebranche hat] viel zu tun, ich denke, es ist saubere Hauszeit. Ich denke, wen drehen Sie in Ihren Editorials? Welche Models tragen Kleidung? Wer ist auf dem Cover von Zeitschriften? Ich denke, es ist jede Marke. Was machst du da draußen? Wie sieht Ihre Mitarbeiterquote aus? Es ist eine Art von all dem, und ich denke, das ist der wichtigste Teil… Jeder muss sich zurücksetzen und wirklich darüber nachdenken, was für den Verbraucher wichtig ist. “

Über Erfahrungen mit Rassismus:

Dr. Imani: Ich war sechs, denke ich. Dieser ältere Junge, der zwei Klassen vor mir war, nannte meinen besten Freund, meinen Spielbruder das N-Wort mit einem harten R. Und ich erinnere mich nicht daran, aber laut ihm und meiner Mutter habe ich nur ausgeblendet raus… Also, anscheinend bin ich einfach rausgeflippt und habe ihn auf den Kopf geschlagen. “

Candiace: „Mein Mann und ich haben nie wirklich eine harte Diskriminierung erfahren, weil wir eine schwarze Frau und ein weißes Mannpaar sind. Aber wenn wir lesen … und über die Geschichte des Urteils des Obersten Gerichtshofs der Liebenden und all das, was damit verbunden war, sprechen würden, und erneut über die Tatsache, dass es für … Paare, die nicht der gleichen Rasse angehören, vor nur 50 Jahren zu heiraten, sehr illegal war, es macht dich wütend. “

Zum Vorurteil gegen die LGBTQ + Community:

Christian: „Die gesamte Trans-Community, die gesamte nicht-binäre Community, alle kämpfen immer noch um Akzeptanz. Ich denke, was wirklich schwer ist, ist, dass die Menschen immer Angst vor dem Unbekannten haben. Ich wünschte, das wäre etwas, was wir noch nicht in unserer Welt hatten, dass Dinge, über die wir nichts wissen, uns wirklich Angst machen. … Wir sind in gewisser Weise alle gleich und ich denke, das ist das Größte. “

Sehen Sie, was @csiriano, @ doctor.imani und @ candeegal09 als Verbündete und BIPOC über Rassenungleichheit in Amerika mit Host @theladysitter zu sagen hatten. #AmplifyMelanatedVoices

Ein Beitrag von Bravo (@bravotv) am 29. Juni 2020 um 17:00 Uhr PDT

Das gesamte Gespräch finden Sie auf Bravos Instagram-Account hier.

Weitere Möglichkeiten, um Maßnahmen zu ergreifen und sich zu engagieren, finden Sie hier.

(E! Und Bravo gehören beide zur NBCUniversal-Familie.)

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *