Press "Enter" to skip to content

Emmerdale-Spoiler: Harriet gezwungen, Sex mit DI Malone zuzugeben, nachdem Moira sie zusammen in der Kirche erwischt

 

HARRIET Finch muss ihre Affäre mit DI Malone gestehen, nachdem Moira auf eine dampfende Szene in der Kirche gestoßen ist. 

Emmerdale-Fans waren angewidert, als Harriet sich bereit erklärte, Will zu heiraten, während sie ihre Affäre mit Malone fortsetzte – aber es sieht so aus, als ob ihre Betrugswege bald offen sein könnten. 

In den Folgen von Corrie, die diese Woche ausgestrahlt werden, wird Harriet erneut in Versuchung geraten und mit Malone in der Kirche schlafen. 

Währenddessen warten Will und Dawn bei einem Treffen mit dem Bischof auf Harriet, um einen Termin für ihre Hochzeit zu organisieren.

In den Folgen von Emmerdale in der nächsten Woche wird Harriet von der Kirchenszene abkommen und nach ihrem Toben mit Malone zu Gott um Vergebung beten. 

Dummerweise trifft sie sich noch einmal mit Malone in der Kirche, um die Dinge ein für alle Mal abzusagen. 

Doch gerade als Harriet merkt, dass sie dem Detektiv nicht widerstehen kann und sich vorbeugt, um ihn zu küssen, stolpert Moira über die Szene. 

Moira ist fassungslos über Harriets Geständnis, dass sie eine Affäre hat, und verblüfft, als Harriet ihr von Cains Beteiligung an Malones zwielichtigen Geschäften in der Garage erzählt. 

Will warnt Cain später, dass Malone wieder in der Stadt ist, und führt Cain dazu, sich Malone zu stellen und ihn zu warnen, sich vom Dorf fernzuhalten. 

Als Malone zurückschlägt, dass er wegen eines neuen Liebesinteresses hier ist, geht Cain fälschlicherweise davon aus, dass er Moira meinen muss. 

Später stürmt Malone in Moiras Haus und droht ihr, niemandem von seiner Affäre mit Harriet zu erzählen. 

Als Malone geht, lauert Cain im Schatten und sieht zu, wie er davonschleicht. 

Wird Moira gezwungen sein, über Harriets Affäre zu plaudern, wenn Cain sie beschuldigt, mit Malone geschlafen zu haben?

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *