Einführung – und Zeugen – der Macht von Xena: Kriegerprinzessin bei sozialer Distanzierung

0

In der Zeit der sozialen Distanzierung, der Happy Hour von Zoom und der Jogginghose rund um die Uhr rief ein Land in Quarantäne nach einem Helden.

Syfy beantwortete den Anruf mit Xena: Warrior Princess Marathons. Diese Donnerstag Aktivität, veranstaltet von Xena und Gabrielle selbst, Lucy Lawless und Renee O’Connor, brachte mich sofort zurück zu den Tagen und Nächten meiner Kindheit, die ich vor dem Fernseher verbracht hatte, um ihre Abenteuer zu beobachten – und löste den Wunsch aus, das Chakram an meine Nichte weiterzugeben. Aber es müsste als soziale Distanzierungsaktivität getan werden.

Ich war 8 Jahre alt als Xena: Kriegerprinzessin Mein Vater, der wusste, dass ich bereits ein begeisterter Fan von Comic-Helden wie Wonder Woman und den X-Men war, beschloss, dass ich zuschauen sollte Xena. Er kaufte mir die Actionfigur, um das Betrachten zu fördern, und es funktionierte. Er hatte keine Ahnung, worauf er sich einließ.

Ich war von Anfang an begeistert. Xena war eine der ersten Shows, von denen ich jemals ein “Fan” war. Ich ging auf Message Boards; Ich ging zu Kongressen. Sechs Jahre (und darüber hinaus) war ich ein hingebungsvoller Xenit. Ein Schnappschuss, wie geliebt Xena ist für mich: Ich bin mit 14 Jahren zum ersten Mal alleine durch das Land geflogen, um meinen Onkel zu besuchen und Renee O’Connor kurz nach Ende der Serie bei einer örtlichen Theaterproduktion zu treffen.

Seitdem habe ich Lucy Lawless beruflich interviewt. Sie schickte mir nach unserem ersten Interview eines von Xenas Chakrams aus ihrer Sammlung, es war einer der größten Momente meines Lebens. Also ja, Xena hat einen bleibenden Eindruck auf diesen Schriftsteller hinterlassen.

Tatsächlich hat meine Affinität zur Show als Kind meinen allgemeinen TV-Fanatismus inspiriert und mich auf den Karriereweg des TV-Journalismus gebracht. Ohne XenaSie würden wahrscheinlich keine Artikel lesen, die von mir geschrieben wurden.

Als Syfy das ankündigte Xena Marathon alarmierte ich sofort meine Eltern, meinen Bruder und meine Schwägerin. Es gab einige Fragen, ob meine 7-jährige Nichte Eleanor mit der Show umgehen konnte, aber ich erinnerte schnell alle daran, dass ich nicht viel älter war als sie, als mein Vater mich in die Serie einführte. Da wir uns ungefähr zwei Stunden voneinander entfernt sozial distanzieren, haben wir uns der Technologie zugewandt, um den Moment zu erleichtern, auf den ich sieben Jahre gewartet habe.

Am Samstag, dem 18. April, stiegen wir in Zoom ein und sahen uns „Sins of the Past“ an, die erste Folge von Xena: Kriegerprinzessin.

“Sie ist eine Prinzessin?” Fragte Eleanor. Ich habe ihr während einer Werbepause eine Grundierung gegeben – Xena war früher schlecht, aber jetzt ist sie auf dem Weg, Gutes zu tun. “Ich fühle, dass ich es liebe”, sagte mir Eleanor während der Werbung.

Wir haben die erste Folge beendet und Eleanor hat sofort nach der zweiten gefragt. “Ich liebte es!” sie erklärte. Sie sagte mir, sie hoffe, dass Xena den Weg für immer fortsetzt und dass sie das auch tun würde, wenn sie die Kriegerprinzessin wäre.

„Ja, ich würde wie Xena sein wollen… eine Kriegerprinzessin sein. Ich möchte königlich sein und kämpfen, aber versuche, sie dazu zu bringen, zu lernen, gut zu sein “, sagte sie.

Seit ihrer Geburt habe ich mich darauf gefreut, Eleanor meine Lieblingssachen vorzustellen, um mit ihr über die Dinge zu sprechen, die ich seit meiner Kindheit geliebt habe (und immer noch liebe), und über Helden, die ich als Erwachsener zu schätzen gelernt habe. Ich habe ungeduldig darauf gewartet, sie mit echten und fiktiven Vorbildern bekannt zu machen, und sie langsam mit Leuten wie bekannt gemacht Lynda Carter‘S Wunderfrau, Krieg der Sterne und Ruth Bader Ginsburg über Bücher, Spielzeug und kindergerechte Shows.

Ich hätte nicht gedacht, dass wir uns unsere erste Folge von ansehen müssen Xena zusammen über Zoom, aber ich bin dankbar, dass es Technologie gab, mit der wir uns auf diese Weise verbinden konnten. Vielleicht wäre sie von der Serie nicht so angetan gewesen, wenn ich persönlich dort gewesen wäre. Der Wunsch nach neuen Verbindungen in dieser schwierigen Zeit ist für 33-Jährige und 7-Jährige gleichermaßen allgegenwärtig.

Jetzt werden wir diese Erfahrung machen, diese Verbindung über eine Kriegerprinzessin und ihren kämpfenden Bardenpartner, die geschmiedet wurden, weil sie die Serie kilometerweit zusammen sehen mussten.

Eleanor sah weiter zu Xena für den Rest des Samstags. Einmal während einer Kampfszene sagte sie: „Ruf schon an“, und als Xena den typischen Schlachtruf ausstieß, war Eleanor erfreut. “Endlich”, schwankte sie.

Mein Bruder Ben berichtete später, Eleanor habe die Nacht damit verbracht, durch ihr Haus zu rennen, “um diesen effing Schlachtruf zu kreischen”.

“Also, danke”, sagte er. “Ich hatte nach einer Weile Rückblenden und einen kleinen Angstanfall.”

Warten Sie einfach, bis sie die Spielsachen bekommt, die ich meinen Eltern nicht geben wollte, einschließlich eines Plastik-Chakrams, das ich als Kind als Weihnachtsgeschenk bekommen habe.

“Xena ist mein neuer Lieblingssuperheld”, sagte Eleanor.

Das Xena: Kriegerprinzessin Marathon wird donnerstags auf Syfy ausgestrahlt. Sehen Sie sich hier die vollständigen Folgen an.

(E! Und Syfy gehören beide zur NBCUniversal-Familie.)

Share.

Comments are closed.