Echte Hausfrauen von Potomac: Monique Samuels erwägt, die Show nach dem Kampf gegen Candiace Dillard zu beenden. 

0

Der Fallout über Monique Samuels ‘Auseinandersetzung mit Candiace Dillard hat sich bei den Real Housewives Of Potomac fortgesetzt.

Die 36-jährige Star erklärte, sie habe überlegt, in der Folge am Sonntagabend einen Schritt zurück von der Reality-Serie zu machen.

Monique traf sich mit mehreren ihrer Kollegen – darunter Gizelle Bryant, Robyn Dixon, Ashley Darby und Dr. Wendy Osefo. – bei Karen Huger zu Hause, um den Kampf und die Folgen zu besprechen.

Der 33-jährige Candiace war nicht anwesend, da der 57-jährige Gastgeber Huger sagte, es sei keine gute Idee, wenn sich die beiden kurz nach dem Vorfall im selben Raum befänden.

Monique gab ihren Freunden und Castmates unter Tränen ihre Seite der Geschichte, als sie sagte: „Es gibt keine Erklärung dafür, was passiert ist.

»Ich bin nicht hier, um Candiace zu verprügeln. Ich möchte nur über mich selbst sprechen. Was Sie gesehen haben, ist nicht wer ich bin. ‘

Monique wollte, dass ihre Castmates wissen, dass der Vorfall nicht widerspiegelt, wer sie als Person ist.

Sie erklärte: „Ich schäme mich nicht nur – ich schäme mich für meine Handlungen, weil ich sogar jemanden so unter meine Haut gehen lasse, dass ich so reagieren würde.

„Das bin nicht ich und ich möchte nicht durch eine schlechte Wahl oder einen schlechten Moment definiert werden. Ich entschuldige mich bei Ihnen allen, dass Sie alle in die Lage versetzt haben, in Gefahr zu sein. «

Monique beginnt sich an die Auseinandersetzung zu erinnern, während sie zugibt, dass der Alkohol das Beste aus ihr herausgeholt hat, als sie sagte: „Ein Glas geht mir ins Gesicht [und]ich kann schwingen.

‘Ich habe völlig geschwärzt. Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist einer der Produzenten in meinem Ohr, der schreit: “Monique, lass los.” Mit den Tagen erinnere ich mich an Stücke, die passiert sind. Am Ende der ganzen Sache höre ich [Candiaces] Stimme, die immer noch schreit … Ich muss einen Schritt zurücktreten und mich selbst ansehen und sicherstellen, dass ich immer die Kontrolle habe. ‘

Sie gibt weiter zu, dass sie keine “physische Kontrolle” über ihren eigenen Körper hatte und sagte sogar, es sei “sehr beängstigend”.

Monique sagte: ‘Ich bin nicht stolz. Am Ende des Tages, als mir das Glas Wein ins Gesicht ging, erinnere ich mich, dass ich es erreicht hatte und es von dort aus bergab ging. ‘

Das wurde wirklich dramatisch, als sie gefragt wurde, ob sie reuevoll sei für das, was passiert war.

Monique antwortete: ‘Im Moment nicht. Es ist mir peinlich, dass sich die Leute in meiner Umgebung nicht sicher fühlen, aber nein, ich habe keine Reue. ‘

Die 50-jährige Gizelle war über diese Antwort nicht sehr glücklich, als sie sagte: „Ich habe keinen Respekt vor Ihnen. Sie sind eine Haftung. Ich möchte auf keinen Fall in deiner Nähe sein. ‘

Als sie mit einem Leibwächter angekommen war, griff sie nach ihren Sachen und ging abrupt mit dem Mann.

Sie wurde dann von den anderen Frauen in der Gruppe gefragt, ob sie Candiace um Entschuldigung gebeten hat.

Monique wurde defensiv, als sie sagte: ‘Wofür? Ich habe nicht einmal das Gefühl, sie ansehen zu können. Ich weiß nicht, was ich fühle. Mein Adrenalin pumpt immer noch. Also, wenn Sie mich abschreiben wollen, dann schreiben Sie mich ab, das ist in Ordnung. Ich bitte nur darum, dass Sie für mich beten “, sagte sie. Monique fügte jedoch hinzu, dass” etwas gesagt werden muss “für Menschen, die” respektlos reden [und]in Ihr Gesicht kommen “.

Wendy – eine politische Kommentatorin im Fernsehen und Professorin an der John Hopkins University – nahm später Anstoß an Monique und sagte, dass Leute, die respektlose Dinge sagen, “genauso schlimm sind wie physische Hände zu legen”.

Wendy, 36, sagte: „Monique, ich wurde von Leuten das N-Wort genannt. Ich habe Leute meine Kindernamen nennen lassen und weißt du was ich tue? Ich gehe raus und zerschlage sie mit meinen Worten [nicht mit den Händen]. Das werde ich nicht kaufen. ‘

Monique begann sich zu fragen, ob sie noch in der Show sein sollte oder nicht.

Sie erklärte: „Für mich ist es wichtig, an diesen Punkt zu gelangen, und vielleicht muss ich nicht mehr ein Teil davon sein.

‘Vielleicht für ein bisschen. Vielleicht für immer … Ich muss das Ego beiseite lassen und herausfinden, was richtig ist. Dafür bin ich bereit. Ich möchte nur ein guter Mensch sein. ‘

Währenddessen war Candiace in der Therapie und sprach über den Vorfall, als sie Dr. Ken Ballard erzählte, dass Monique sie nicht erreicht hatte.

Sie sagte: “Es bringt mich dazu, alles in Frage zu stellen … Wir standen uns nahe.”

Der Therapeut sagte, dass Candiace sie als Person liebte, als der Reality-Star antwortete: “Ich habe geliebt, wer ich dachte, dass sie ist.”

Dr. Ballard fragte dann, ob sie glaubte, für die Auseinandersetzung verantwortlich zu sein, auf die Candiace antwortete: “Nichts, was ich getan habe, rechtfertigte, was sie mir angetan hat.”

Real Housewives Of Potomac wird Sonntagabend um 21 Uhr auf Bravo ausgestrahlt. .

Share.

Comments are closed.