Press "Enter" to skip to content

EasyJet startet im Sommer 2021 Flüge nach Europa ab 18,49 £

EASYJET hat seinen Flugplan für den Sommer 2021 mit Strecken nach Europa ab 18,49 GBP gestartet.

Die Billigfluggesellschaft hat die neuen Flüge früher als üblich angekündigt, da Urlauber mit Coronavirus-Hit für ihre nächste Auslandsreise im nächsten Jahr auf der Suche sind.

Die neuen Strecken umfassen Flüge bis zum 4. Mai nächsten Jahres mit mehr als 28.000 Flügen nach dem Start ihres Osterflugplans im letzten Monat.

Flüge starten ab 18,49 £ nach München, andere Schnäppchen nach Malaga und Alicante kosten weniger als 25 £.

Ali Gayward, UK Country Manager bei easyJet, sagte: „Wir wissen, dass die Sommerferienpläne vieler Menschen in diesem Jahr gestört wurden, und haben uns daher entschlossen, den Beginn des Sommers 2021 frühzeitig in den Verkauf zu stellen, damit unsere Kunden entweder eine neue Pause buchen können oder, wenn sie ihre Reisepläne neu ordnen, haben sie noch mehr Daten und Ziele zur Auswahl.

“Durch die frühzeitige Buchung erhalten Kunden nicht nur den besten Wert für Hunderte von Zielen in unserem Netzwerk.”

Die Fluggesellschaft musste aufgrund von Coronavirus alle Flüge einstellen, ohne offizielle Daten für die Wiederaufnahme der Flüge.

Es besteht die Hoffnung, dass ein begrenzter Flugplan im nächsten Monat wieder beginnt und Ryanair und Jet2 alle Flüge bis Mitte Juni stornieren. Dies wurde jedoch nicht bestätigt.

Stattdessen hat die Fluggesellschaft Ferien bis Oktober 2021 gestartet, damit Reisende, die Reisen gebucht haben, diese auf einen anderen Termin verschieben können.

EasyJet hat außerdem auf die Änderungsgebühr für Flüge und Feiertage für alle Buchungen verzichtet. Dies bedeutet, dass Kunden ihre Urlaubstermine kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt verschieben können.

Der mittlere Sitzplatz könnte leer bleiben, wenn easyJet-Flüge wieder aufgenommen werden, damit die Passagiere soziale Distanz halten können.

Die Fluggesellschaft sucht nach Möglichkeiten, um Passagieren während des Fluges soziale Distanz zu ermöglichen.

Der Geschäftsführer Johan Lundgren sagte, die Maßnahme ziele darauf ab, die Passagiere zum Fliegen zu ermutigen, nachdem die Pandemie des Coronavirus zurückgegangen sei.

Er sagte gegenüber Reportern: „Ich erwarte, dass das passiert. Das werden wir tun, weil ich denke, dass die Kunden dies gerne sehen würden. “